NA 057

DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)

Norm [NEU]

DIN EN ISO 19036
Mikrobiologie der Lebensmittelkette - Feststellung von Messunsicherheiten bei quantitativen Bestimmungen (ISO 19036:2019); Deutsche Fassung EN ISO 19036:2019

Titel (englisch)

Microbiology of the food chain - Estimation of measurement uncertainty for quantitative determinations (ISO 19036:2019); German version EN ISO 19036:2019

Einführungsbeitrag

Diese Internationale Norm legt Anforderungen fest und gibt einen Leitfaden für die Feststellung (Abschätzung) und Angabe der Messunsicherheit (MU), die mit den quantitativen Ergebnissen in der Mikrobiologie der Lebensmittelkette verbunden ist. Sie gilt für die quantitative Analyse von Produkten, die für den menschlichen Verzehr und als Futtermittel vorgesehen sind, Umgebungsproben im Bereich der Herstellung und beim Umgang mit Lebensmitteln und Proben aus der Primärproduktion. Die quantitative Analyse erfolgt üblicherweise durch Zählung der Mikroorganismen mittels Koloniezählverfahren. Die Norm ist in der Regel jedoch auch auf andere Analyseverfahren, einschließlich dem Verfahren der wahrscheinlichsten Keimzahl (en: most probable number, MPN) und instrumentellen Verfahren, anwendbar. Die Messunsicherheit, die durch diese Internationale Norm festgestellt wird, beinhaltet keine systematischen Einwirkungen ("Richtigkeit" und "systematische Abweichung"). Der für diese Norm verantwortliche Arbeitsausschuss ist der NA 057-01-06 "Mikrobiologie der Lebensmittelkette" im DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN ISO/TS 19036 (DIN SPEC 10125):2012-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Hinzufügen von Regelungen zur Feststellung der Unsicherheit der Matrix (d. h. die Unsicherheit, die durch ungleiche Dispersion der Mikroben in der untersuchten Matrix entsteht); b) Hinzufügen von Regelungen zur Feststellung der Unsicherheit nach Poisson, die mit Koloniezählverfahren in Verbindung steht; c) Hinzufügen von Regelungen zur Feststellung der Unsicherheit der Bestätigung, verbunden mit Koloniezählverfahren und weiteren Techniken zur Bestätigung der Identität von spezifischen Organismen, gefolgt von einer Zählung präsumtiver Organismen; d) Hinzufügen von Regelungen zur Feststellung der Unsicherheit, verbunden mit MPN-Schätzungen (en: most probable number, MPN).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 057-01-06 AA - Mikrobiologie der Lebensmittelkette 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 463 - Mikrobiologie der Lebensmittelkette 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 34/SC 9/WG 2 - Statistik 

Ausgabe 2020-05
Originalsprache Deutsch
Preis ab 120,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Haider Klenz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2355
Fax: +49 30 2601-42355

Ansprechpartner kontaktieren