NA 057

DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)

Norm

DIN EN 15961
Düngemittel - Extraktion von wasserlöslichem Calcium, Magnesium und Natrium sowie von Schwefel in Form von Sulfat; Deutsche Fassung EN 15961:2017

Titel (englisch)

Fertilizers - Extraction of water-soluble calcium, magnesium, sodium and sulfur in the form of sulfates; German version EN 15961:2017

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt ein Verfahren zur Extraktion von wasserlöslichem Calcium, Magnesium und Natrium sowie des in Form von Sulfat vorliegenden Schwefels fest, bei dem derselbe Extrakt für die Bestimmung jedes erforderlichen Nährstoffes verwendet werden kann. Das Verfahren ist anwendbar auf alle mineralischen Düngemittel, für die nach Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 2003/2003 die Angabe von wasserlöslichem Calcium, Magnesium und Natrium sowie von Schwefel (in Form von Sulfat) erforderlich ist. Die vorliegende Norm enthält die überarbeitete Fassung der ersten Ausgabe von 2012. Bei der Überarbeitung wurde das in 8.2 beschriebene Verfahren zur Aufbereitung der Prüflösung geändert. Unter anderem wurde die Anforderung aufgenommen, dass die abgekühlte Lösung erst nach einer Standzeit von 24 h weiterbearbeitet werden darf.
Die Norm wurde im CEN/TC 260 "Düngemittel und Kalkdünger" (Sekretariat: DIN) erarbeitet. Die nationale Spiegelung erfolgt im Arbeitsausschuss NA 057-03-02 AA "Düngemittel" des DIN-Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 15961:2012-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen:: a) Durchführung der Herstellung der Lösung (8.2) technisch überarbeitet; b) redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 057-03-02 AA - Düngemittel 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 260/WG 7 - Chemische Analytik 

Ausgabe 2017-03
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 37,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dr.

Sophie Dithmer

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2647
Fax: +49 30 2601-42647

Ansprechpartner kontaktieren