NA 057

DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)

Norm

DIN EN 16636
Schädlingsbekämpfungsdienstleistungen - Anforderungen und Kompetenzen; Deutsche Fassung EN 16636:2015

Titel (englisch)

Pest management services - Requirements and competences; German version EN 16636:2015

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen für Schädlingsbekämpfungsdienstleistungen und Kompetenzen fest, die professionelle Anbieter von Schädlingsbekämpfungsdienstleistungen zum Schutz der öffentlichen Gesundheit, von Sachwerten und der Umwelt erfüllen müssen. Diese Europäische Norm gilt für diejenigen, die die Verantwortung für das Erbringen von Schädlingsbekämpfungsdienstleistungen tragen; einschließlich der Beurteilung, Empfehlung und anschließenden Durchführung der festgelegten Bekämpfungsverfahren und Vorsorgemaßnahmen. Die in dieser Norm dargelegten Anforderungen sind so ausgelegt, dass sie für jeden Dienstleister gelten, dessen Tätigkeit in diesen Anwendungsbereich fällt, nämlich die Anwendung von geeigneten Verfahren gegen Schädlinge. Diese Europäische Norm gilt nicht für die Erbringung von Dienstleistungen im Bereich: - des agrarischen Pflanzenschutzes; - der routinemäßigen Reinigung und Desinfektion, die mit vertraglich vereinbarten Reinigungsdienstleistungen verbunden ist. Dieses Dokument (EN 16636:2014) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 404 "Projekt-Komitee - Dienstleistungen von Schädlingsbekämpfungsunternehmen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom UNI (Italien) gehalten wird. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 057-03-04 AA "Schädlingsbekämpfungsdienstleistungen" des DIN-Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL).

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 057-03-04 AA - Schädlingsbekämpfung 

Ausgabe 2015-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 99,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Haider Klenz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2355
Fax: +49 30 2601-42355

Ansprechpartner kontaktieren