NA 057

DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)

Norm-Entwurf [VORBESTELLBAR]

DIN 10113-1
Bestimmung des Oberflächenkeimgehaltes auf Einrichtungs- und Bedarfsgegenständen entlang der Lebensmittelkette - Teil 1: Quantitatives und semiquantitatives Tupferverfahren

Titel (englisch)

Determination of surface colony count on fitment and utensils along the food chain - Part 1: Quantitative and semi-quantitative swab method

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt ein Verfahren zur quantitativen und zur semiquantitativen Bestimmung des Oberflächenkeimgehaltes auf Einrichtungs- und Bedarfsgegenständen entlang der Lebensmittelkette fest. Dabei ist das semiquantitative Verfahren als vereinfachtes Verfahren zur orientierenden Keimzahlbestimmung oder zur Isolierung einer bestimmten Keimart und deren Nachweis ohne Quantifizierung anwendbar. Im Anschluss an die in diesem Norm-Entwurf beschriebene Probenahme dürfen auch andere geeignete quantitative Nachweisverfahren verwendet werden. Dieses Dokument wurde vom Arbeitsausschuss NA 057-01-06 AA "Mikrobiologie der Lebensmittelkette" im DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 10113-1:1997-07 und DIN 10113-2:1997-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Inhalte von Teil 1 und Teil 2 der Norm-Reihe vereint; b) die viertelstarke Ringer-Lösung als Befeuchtungsmedium aufgenommen; c) Abschnitt für die Leistungsprüfung der Befeuchtungsmedien eingefügt; d) Aktualisierung der normativen Verweisungen und des Literaturverzeichnisses; e) redaktionelle Überarbeitung und Neugliederung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 057-01-06 AA - Mikrobiologie der Lebensmittelkette 

Ausgabe 2020-05
Erscheinung 2020-04-03
Frist zur Stellungnahme 2020-04-03
bis
2020-06-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 62,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Haider Klenz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2355
Fax: +49 30 2601-42355

Ansprechpartner kontaktieren