NA 057

DIN-Normenausschuss Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL)

Norm-Entwurf

DIN EN ISO 15604
Düngemittel - Bestimmung verschiedener, nebeneinander anwesender Stickstoff-Formen in derselben Probe mit Stickstoff in Form von Ammonium, Nitrat, Harnstoff und Cyanamid (ISO 15604:2016); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 15604:2019

Titel (englisch)

Fertilizers - Determination of different forms of nitrogen in the same sample, containing nitrogen as nitric, ammoniacal, urea and cyanamide nitrogen (ISO 15604:2016); German and English version prEN ISO 15604:2019

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (prEN ISO 15604:2019) enthält unverändert die Internationale Norm ISO 15604:2016, die vom Technischen Komitee ISO/TC 134 "Fertilizers, soil conditioners and beneficial substances" (Sekretariat: ISIRI, Iran, Islamic Republic of) erarbeitet und aufgrund des Beschlusses des CEN/TC 260 "Düngemittel und Kalkdünger" (Sekretariat: DIN, Deutschland) zur Übernahme als Europäische Norm EN ISO 15604 vorgeschlagen wird. ISO 15604:2016 wurde als EN 15604:2009 von CEN/TC 260 im Rahmen des Mandats M/335 erarbeitet und ohne Änderungen außer den im Vorwort genannten vom Technischen Komitee ISO/TC 134 "Fertilizers, soil conditioners and beneficial substances" angenommen. Das Dokument legt ein Verfahren zur Bestimmung einer jeweiligen Form von Stickstoff in Anwesenheit einer jeweiligen anderen Form von Stickstoff fest. Es ist auf alle Düngemittel anwendbar, die in Anhang I der Verordnung (EG) Nr. 2003/2003 aufgeführt sind, und die Stickstoff in unterschiedlichen Formen enthalten. Nach der Liste der in der Verordnung (EG) Nr. 2003/2003, Anhang I aufgeführten handelsüblichen Düngemitteltypen ist diese Bestimmung auf Calciumcyanamid enthaltende Produkte anwendbar. Bei Abwesenheit von Nitraten wird die Untersuchungsprobe durch unmittelbaren Kjeldahlaufschluss mineralisiert. Bei Anwesenheit von Nitraten wird die Untersuchungsprobe erst nach Reduktion mit metallischem Eisen und Zinn(II)-chlorid durch Kjeldahlaufschluss mineralisiert. In beiden Fällen wird Ammoniak nach ISO 25475 bestimmt. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 057-03-02 AA "Düngemittel" des DIN-Normenausschusses Lebensmittel und landwirtschaftliche Produkte (NAL).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 15604:2009-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) 5.2: nach "p.a." zur Erläuterung (p.a.= zur Analyse = analysenrein) hinzugefügt; b) 6.2: "siehe Bild 1" hinzugefügt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 057-03-02 AA - Düngemittel 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 260/WG 7 - Chemische Analytik 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 134 - Düngemittel, Bodenverbesserungsmittel und nützliche Substanzen 

Ausgabe 2019-06
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 89,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Birgit Zöllner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2638
Fax: +49 30 2601-42638

Ansprechpartner kontaktieren