NA 032

DIN-Normenausschuss Gastechnik (NAGas)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN 30699
Ortsfeste Flüssiggasleuchten - Anforderungen und Prüfungen

Titel (englisch)

Stationary LPG lamps - Requirements and testing

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf gilt für ortsfeste Flüssiggasleuchten (im Folgenden kurz: Leuchten) bis zu einer Nennwärmebelastung von 5 kW, zur Verwendung in Flüssiggasinstallationen mit einem Nennanschlussdruck ≤ 50 mbar. Die Lichtabgabe erfolgt indirekt über emittierende Oberflächen zum Beispiel Glühkörper und nicht direkt über die Brennerflamme. Dieser Norm-Entwurf gibt den derzeitigen Stand der Technik wieder, er beinhaltet ausschließlich thermoelektrisch gesicherte Leuchten. Bei der Verwendung von automatischen Flammenüberwachungseinrichtungen sind weitergehende Sicherheitsanforderungen (siehe zum Beispiel DIN EN 13611) zu berücksichtigen.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 30699:1970-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Titel wurde präzisiert; b) Anwendungsbereich auf den Nennanschlussdruck von 50 mbar und auf die Nennwärmebelastung von 5 kW beschränkt; c) Normative Verweisungen aktualisiert; d) die Norm wurde komplett überarbeitet, ergänzt und dem Stand der Technik angepasst.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 032-03-04 AA - Flüssiggas 

Ausgabe 2020-12
Erscheinung 2020-11-06
Frist zur Stellungnahme bis 2021-03-06
Originalsprache Deutsch
Preis ab 74,38 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Peter Limbach

Josef-Wirmer-Str. 1 - 3
53123 Bonn

Tel.: +49 228 9188-833
Fax: +49 228 9188-996

Ansprechpartner kontaktieren