NA 032

DIN-Normenausschuss Gastechnik (NAGas)

Norm [AKTUELL]

DIN EN 17082
Häusliche und nicht-häusliche gasbefeuerte Warmlufterzeuger mit erzwungener Konvektion zur Raumbeheizung, deren Nennwärmebelastung 300 kW nicht übersteigt; Deutsche Fassung EN 17082:2019

Titel (englisch)

Domestic and non-domestic gas-fired forced convection air heaters for space heating not exceeding a net heat input of 300 kW; German version EN 17082:2019

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen und Prüfverfahren fest für die Sicherheit und Effizienz bei gasbefeuerten Warmlufterzeugern oder ohne einem Gebläse, um den Transport der Verbrennungsluft und/oder des Abgases zu unterstützen, nachfolgend als "Geräte" bezeichnet. Diese Europäische Norm gilt für Geräte der Bauarten A2, A3, B11, B11AS, B11BS, B12, B12AS, B12BS, B13, B13AS, B13BS, B14, B14AS, B14BS, B22, B23, B41, B41AS, B41BS, B42, B42AS, B42BS, B43, B43AS, B43BS, B44, B44AS, B44BS, B52, B53, C11, C12, C13, C21, C31, C32, C33, C41, C62 und C63 deren Wärmebelastung 300 kW (bezogen auf den Heizwert) nicht übersteigt, die für den Einsatz in aus nur einer Einheit bestehenden Wohnungen und anderen als aus einer Einheit bestehenden Wohnungen bestimmt sind. Die Abgabe der Warmluft kann durch Kanäle erfolgen. Diese Europäische Norm gilt nicht für: a) Geräte zur dualen Luftbehandlung (Heizen und Kühlen); b) Geräte, bei denen die Luft mittels eines Wärmeübertragermittels erwärmt wird; c) tragbare oder transportfähige Geräte mit erzwungener Konvektion; d) häusliche Geräte zur Aufstellung im Freien; e) Geräte, die mit einem manuellen oder automatischen Mittel zum Einstellen der Verbrennungsproduktabfuhr durch Abgasklappen ausgerüstet sind; f) Geräte mit mehreren Heizeinheiten mit einer Strömungssicherung; g) Geräte mit mehr als einem Abgasstutzen; h) Geräte mit Gasdruckerhöhern; i) häusliche Geräte der Bauarten C22, C23, C42, C43, C52 und C53; j) Geräte der Bauarten C21 und C41 für Gase der dritten Familie; Für C41-Geräte siehe alle Anforderungen und Prüfverfahren, die für C21-Geräte zugelassen sind, sofern nicht anders angegeben. Diese Europäische Norm ist nur für Geräte anwendbar, für die eine Bauartprüfung vorgesehen ist. Sie enthält auch Anforderungen an die Bewertung der Konformität, einschließlich der werkseigenen Produktionskontrolle, aber diese Anforderungen gelten nur für Bauprodukte (POCEDs) und deren dazugehörende Windschutzeinrichtungen.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 525:2009-11, DIN EN 621:2010-04, DIN EN 778:2010-03, DIN EN 1020:2010-05, DIN EN 1196:2011-11 und DIN EN 1319:2010-10 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Dokumente DIN EN 525:2009-11, DIN EN 621:2010-04, DIN EN 778:2010-03, DIN EN 1020:2010-05, DIN EN 1196:2011-11 und DIN EN 1319:2010-10 wurden zusammengeführt; b) Aktualisierung auf dem Stand der Technik; c) die Einbindung der Bestimmungen und des Berechnungskonzepts der Ökodesign-Verordnung (EU) Nr. 2015/1188.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 032-03-01 AA - Häusliche, gewerbliche und industrielle Gasanwendung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 180/WG 2 - Gasbefeuerte Warmlufterzeuger - Sicherheit und Effizienz 

Ausgabe 2020-04
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 277,42 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

M. Sc.

Dennis Klein

Josef-Wirmer-Str. 1 - 3
53123 Bonn

Tel.: +49 228 9188-910
Fax: +49 228 9188-92910

Ansprechpartner kontaktieren