NA 032

DIN-Normenausschuss Gastechnik (NAGas)

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN EN 12261
Gaszähler - Turbinenradgaszähler; Deutsche Fassung EN 12261:2018

Titel (englisch)

Gas meters - Turbine gas meters; German version EN 12261:2018

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm beschreibt die Messbedingungen, Anforderungen und Prüfungen hinsichtlich Konstruktion, Leistung und Sicherheit von axialen und radialen Klasse-1,0-Turbinenradgaszählern mit mechanischen Anzeigegeräten mit in der Hauptleitung liegenden Anschlüssen zur Durchflussmessung. Diese Europäische Norm gilt für Turbinenradgaszähler, die zur Volumenmessung von Brenngasen der 1. und 2. Gasfamilie, deren Zusammensetzung in EN 437 angegeben ist, bei maximalen Arbeitsdrücken bis zu 420 bar und Betriebsdurchflüssen bis zu 25 000 m3/h über einen Gastemperaturbereich von mindestens 40 K und einen Umgebungstemperaturbereich von mindestens 50 K benutzt werden. Diese Norm gilt für Zähler an Standorten, an denen unbedeutende Vibrationen und Stöße auftreten können, sowie an a) geschlossenen Standorten (innen oder außen mit dem vom Hersteller vorgeschriebenen Schutz) mit oder ohne Betauung oder, bei entsprechender Angabe durch den Hersteller, an b) offenen Standorten (außen ohne Abdeckung) mit oder ohne Betauung und an Standorten mit elektromagnetischen Störungen. Soweit in dieser Norm nicht anders angegeben: sind alle dargestellten Drücke als Überdrücke zu verstehen; werden alle Einflussgrößen außer der geprüften Einflussgröße relativ konstant bei ihrem Referenzwert gehalten.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12261:2007-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Harmonisierung mit der EU-Richtlinie 2014/32/EU.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 032-02-05 AA - Gasmessung 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 237/WG 3 - Turbinenradgaszähler 

Ausgabe 2020-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 127,67 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Christian Herrmann

Josef-Wirmer-Str. 1 - 3
53123 Bonn

Tel.: +49 228 9188-907
Fax: +49 228 9188-92907

Ansprechpartner kontaktieren