NA 027

DIN-Normenausschuss Feinmechanik und Optik (NAFuO)

2019-11-14

Norm des Monats Juli 2019

ISO 22622 Implants for surgery — Wear of total ankle-joint prostheses — Loading and displacement parameters for wear-testing machines with load or displacement control and corresponding environmental conditions for test




























In der Vergangenheit lag der Fokus des ISO/TC 150/SC 4 „Bone and joint replacements“ in erster Linie auf der Prüfung von Hüft- und Kniegelenkprothesen. Eine Schlüsselrolle kommt dabei der Verschleißprüfung der Gelenkprothesen zu, die für Hüftgelenke in der ISO 14242-Reihe und für Kniegelenke in der ISO 14243-Reihe abgebildet ist.
Neben der weiteren Verfeinerung der Prüfungen für Hüft- und Kniegelenkprothesen widmet sich das Komitee nun verstärkt Prüfungen anderer Gelenkprothesen, wie z. B. Sprunggelenk- und Schulterprothesen.
ISO 22622 legt Anforderungen an eine standardisierte Verschleißprüfung für Sprunggelenkprothesen fest, die unter simulierten physiologischen Bedingungen durchgeführt wird. Um die Neuanschaffung von teuren Prüfmaschinen zu vermeiden, wurde die Verschleißprüfung so konzipiert, dass sie mit den Prüfmaschinen für Kniegelenkprothesen durchgeführt werden kann.
Die Norm wurde unter maßgeblicher Beteiligung des DIN-Arbeitsausschusses „Endoprothetik und Osteosynthese“ entwickelt, der die Arbeiten des ISO/TC 150/SC 4 national spiegelt.
 

ISO 22622 bestellen

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Klaus Zeier

Alexander-Wellendorff-Str. 2
75172 Pforzheim

Ansprechpartner kontaktieren