NA 026

DIN-Normenausschuss Federn, Stanzteile und Blechformteile (NAFS)

Projekt

Zylindrische Schraubenfedern aus runden Drähten und Stäben - Berechnung und Konstruktion - Teil 3: Drehfedern

Kurzreferat

Diese Norm gilt für die Berechnung und Konstruktion von zylindrischen Drehfedern, auch Schenkelfedern genannt, mit linearer Kernlinie aus runden Drähten und Stäben mit konstantem Durchmesser mit Werten für kaltgeformte Druckfedern: Draht- oder Stabdurchmesser d ≤ 20 mm; Anzahl der federnden Windungen n ≥ 2; Wickelverhältnis 4 ≤ w ≤ 20 sowie für warmgeformte Druckfedern: Draht- oder Stabdurchmesser d ≥ 10 mm; Anzahl der federnden Windungen n ≥ 2; Wickelverhältnis 4 ≤ w ≤ 12

Beginn

2015-07-01

WI

00407009

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 13906-3/A1

Projektnummer

02600097

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 026-00-01 AA - Federn 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 407 - Zylindrische Schraubenfedern aus runden Drähten und Stäben - Berechnung und Konstruktion 

Ihr Ansprechpartner

Jannis Kummer

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2434
Fax: +49 30 2601-42434

Ansprechpartner kontaktieren