NA 026

DIN-Normenausschuss Federn, Stanzteile und Blechformteile (NAFS)

Norm

DIN EN 13906-3
Zylindrische Schraubenfedern aus runden Drähten und Stäben - Berechnung und Konstruktion - Teil 3: Drehfedern; Deutsche Fassung EN 13906-3:2014

Titel (englisch)

Cylindrical helical springs made from round wire and bar - Calculation and design - Part 3: Torsion springs; German version EN 13906-3:2014

Einführungsbeitrag

Die Überarbeitung der Normenreihe EN 13906 wurde vom Europäischen Verband der Federnhersteller ESF (European Spring Federation) initiiert, um technische Fehler in den veröffentlichten Normteilen zu beheben und um sie dem aktuellen Stand der Technik anzupassen. Die Überarbeitung der Bilder ist nicht Bestandteil der Arbeiten gewesen. Dies ist dem fehlenden (gegenseitigen) Datenaustausch geschuldet. Dennoch können die Käufer/Besteller die aktuellen Daten vom Hersteller beziehen. Diese Europäische Norm gilt für die Berechnung und Konstruktion von kalt- und warmgeformten zylindrischen Drehfedern, auch Schenkelfedern genannt, mit linearer Kernlinie aus runden Drähten und Stäben mit konstantem Durchmesser. Für kaltgeformte Druckfedern: - Draht- oder Stabdurchmesser d ≤ 20 mm - Anzahl der federnden Windungen n ≥ 2 - Wickelverhältnis 4 ≤ w ≤ 20. Für warmgeformte Druckfedern: - Draht- oder Stabdurchmesser d ≥ 10 mm  - Anzahl der federnden Windungen n ≥ 2 - Wickelverhältnis 4 ≤ w ≤ 12. Dieses Dokument (EN 13906-3:2014) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 407 "Projekt-Komitee - Zylindrische Schraubenfedern aus runden Drähten und Stäben - Berechnung und Konstruktion" erarbeitet, dessen Sekretariat vom AFNOR (Frankreich) gehalten wird. Das zuständige nationale Spiegelgremium ist der NA 026-00-01 AA "Federn" des Normenausschusses Federn, Stanzteile und Blechformteile (NAFS) im DIN Deutsches Institut für Normung e. V. Für weitere Informationen über den NAFS besuchen Sie uns im Internet unter www.nafs.din.de.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13906-3:2002-07 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Norm (einschließlich Gleichungen und Abbildungen) redaktionell vollständig überarbeitet; b) technische Korrekturen eingearbeitet; c) Anwendungsbereich für kaltgeformte Drehfedern verändert und zudem auf warmgeformte Drehfedern erweitert; d) Begriffe in Abschnitt 3 redaktionell an relevante Begriffe aus DIN EN ISO 26909 angepasst; e) Benennungen für einige Symbole in Tabelle 2 redaktionell angepasst; f) Abschnitt 5.3 zur Befestigung der Drehfederschenkel neu aufgenommen; g) Abschnitt 8 um eine neue Tabelle mit Referenzdaten für den Elastizitäts- und Schubmodul für nichtrostenden Stahldraht nach DIN EN 10270-3 ergänzt; h) die Abhängigkeit des Elastizitätsmoduls von der Arbeitstemperatur wurde in Abschnitt 8.2 anstelle mit einer Abbildung nun mittels der Gleichung 8 dargestellt; i) neue Anforderungen zum kugelstrahlen von dynamisch beanspruchten, warmgeformten und vergüteten Federn in Abschnitt 10.2 aufgenommen.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 026-00-01 AA - Federn 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 407 - Zylindrische Schraubenfedern aus runden Drähten und Stäben - Berechnung und Konstruktion 

Ausgabe 2014-06
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 80,07 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Benjamin Faltin

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2305
Fax: +49 30 2601-42305

Ansprechpartner kontaktieren