NA 023

DIN-Normenausschuss Ergonomie (NAErg)

Projekt

Ergonomische Grundlagen bezüglich psychischer Arbeitsbelastung - Teil 2: Gestaltungsgrundsätze

Kurzreferat

Das Dokument enthält Leitsätze zur Gestaltung von Arbeitssystemen, einschließlich der Gestaltung der Aufgaben, der Arbeitsmittel, des Arbeitsplatzes und der Arbeitsbedingungen, unter besonderer Berücksichtigung der psychischen Arbeitsbelastung und -beanspruchung und ihrer Folgen, wie sie in ISO 10075 näher beschrieben sind. Es dient der angemessenen Gestaltung der Arbeit und Nutzung menschlicher Fähigkeiten. Ziel ist es, optimale Arbeitsbedingungen im Hinblick auf Gesundheit und Sicherheit, Wohlbefinden, Leistung und Effektivität zu schaffen, sowie Über- wie Unterforderung vorzubeugen. Dieser Teil der ISO 10075 enthält Leitsätze zur Systemgestaltung. Er behandelt nicht die Probleme der Messung psychischer Arbeitsbelastungen oder ihrer Folgen. Für diesen Teil der ISO 10075 gelten die Definitionen der ISO 6385 und der ISO 10075-1.

Beginn

2021-06-16

WI

00122269

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 10075-2 rev

Projektnummer

02300306

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 023-00-01 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAErg/NAM: Grundsätze der Ergonomie 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 122/WG 2 - Ergonomische Gestaltungsgrundsätze 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 159/SC 1/WG 2 - Ergonomische Grundlagen zur psychischen Belastung und Beanspruchung 

Vorgänger-Dokument(e)

Ergonomische Grundlagen bezüglich psychischer Arbeitsbelastung - Teil 2: Gestaltungsgrundsätze (ISO 10075-2:1996); Deutsche Fassung EN ISO 10075-2:2000
2000-06

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Kontakt

Batbayar Ganbaatar

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2038
Fax: +49 30 2601-42038

Zum Kontaktformular