NA 023

DIN-Normenausschuss Ergonomie (NAErg)

Projekt

Grundsätze für die Auswahl und den Einsatz von Prüfpersonen zur Prüfung anthropometrischer Aspekte von Industrieerzeugnissen und deren Gestaltung (ISO 15537:2004); Deutsche Fassung EN ISO 15537:2004

Kurzreferat

Diese Internatinale Norm legt die Verfahren zur Festlegung der Zusammensetzung von Personengruppen fest, deren anthropometrische Merkmale für die vorgesehene Benutzerpopulation jedes besonderen zu prüfenden Gegenstandes repräsentativ sein sollen. Diese Internationale Norm ist anwendbar auf die Prüfung anthropometrischer Aspekte von industriellen Produkten und konstruktiven Gestaltungen, die in direktem Kontakt mit dem menschlichen Körper stehen oder von den menschlichen Körpermaßen abhängig sind.

Beginn

2019-09-27

WI

00122259

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 15537 rev

Projektnummer

02300292

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 023-00-03 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NAErg/NAM: Anthropometrie und Biomechanik 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 122/WG 1 - Anthropometrie 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 159/SC 3/WG 1 - Anthropometrie 

Vorgänger-Dokument(e)

Grundsätze für die Auswahl und den Einsatz von Prüfpersonen zur Prüfung anthropometrischer Aspekte von Industrieerzeugnissen und deren Gestaltung (ISO 15537:2004); Deutsche Fassung EN ISO 15537:2004
2005-03

Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr.

Max Thomas

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2111
Fax: +49 30 2601-42111

Ansprechpartner kontaktieren