NA 014

DIN-Normenausschuss Dental (NADENT)

Norm

DIN EN ISO 6872
Zahnheilkunde - Keramische Werkstoffe (ISO 6872:2015 + Amd.1:2018); Deutsche Fassung EN ISO 6872:2015 + A1:2018

Titel (englisch)

Dentistry - Ceramic materials (ISO 6872:2015 + Amd.1:2018); German version EN ISO 6872:2015 + A1:2018

Einführungsbeitrag

Ein Fehler, der im Prüflabor bei der Prüfung der Aktivitätskonzentration von 238Uran zu einer Fehlinterpretation führen könnte, wurde festgestellt und korrigiert. Der Grenzwert für die höchste zulässige Radioaktivitätskonzentration der Dentalkeramiken wurde nicht geändert. Der Anwendungsbereich der Norm bleibt konstant. Dentalkeramische Werkstoffe sind zur Herstellung von festsitzenden Restaurationen (zum Beispiel Kronen, Brücken) und herausnehmbarem Zahnersatz sehr gut geeignet. Der Text wurde von der ISO/TC 106/SC 2/WG 1 "Dental ceramics" erstellt und zusammen mit dem Technischen Komitee CEN/TC 055 "Zahnheilkunde" erarbeitet. Bei DIN ist der NA 014-00-06 AA "Dentalkeramik" dafür zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 6872:2015-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Anmerkung in 7.2.2 "Zählverfahren" gestrichen; b) der dritte Satz in 7.6.4 "Durchführung" korrigiert; c) redaktionelle Anpassungen an die derzeit gültigen Gestaltungsregeln; d) in 7.3.1.1.2.1 wurde im zweiten Satz das "sollte" durch ein "muss" ersetzt; e) in 7.3.2.1.2 wurde im letzten Satz das "sollte" durch ein "muss" an den zwei betroffenen Stellen ersetzt; f) in A.1.1 wurde im letzten Absatz das "kann nicht" durch ein "sollte nicht" ersetzt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 014-00-07 AA - Keramiken 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 55 - Zahnheilkunde 

Ausgabe 2019-01
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 108,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr.-Ing.

Hans-Peter Keller

Alexander-Wellendorff-Str. 2
75172 Pforzheim

Tel.: +49 7231 9188-19
Fax: +49 7231 9188-33

Ansprechpartner kontaktieren