NA 014

DIN-Normenausschuss Dental (NADENT)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN 19412
Zahnheilkunde - Vokabular der implantierbaren Augmentationsmaterialien

Titel (englisch)

Dentistry - Vocabulary of implantable augmentation materials

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde vom DIN-Normenausschuss Dental (NADENT) im Arbeitskreis NA 014-00-21-01 AK "Terminologie dentaler Implantatsysteme" des Arbeitsausschusses NA 014-00-21 AA "Dentalimplantate" ausgearbeitet. Die von den Herstellern von dentalen Augmentationsmaterialien (Knochenersatzmaterialien) verwendeten Begriffe und Bezeichnungen für die einzelnen Produkte und Prozessschritte sind in den Produktbeschreibungen und Gebrauchsanweisungen der Hersteller unterschiedlich und deshalb für den zahnmedizinischen Behandler verwirrend. Um diese Unklarheiten zu beseitigen, wurde die Erstellung einer nationalen Norm zur Terminologie der dentalen Augmentationsmaterialien beschlossen. Augmentative Verfahren werden für folgende Therapien in der Zahnheilkunde verwendet: Gewinnung von vertikaler Dimension im Bereich des Ober- und Unterkiefers, Gewinnung von horizontaler Dimension im Bereich des Ober- und Unterkiefers, Versorgung periimplantärer Defekte im Sinne einer Periimplantitis, Erhaltung der Alveole oder des Kieferkammes nach Zahnentfernung. Augmentationsmaterialien werden in der Zahnheilkunde im Rahmen der Sinusbodenaugmentation sowie zur Augmentation mehrwandiger Defekte erfolgreich verwendet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 014-00-21-01 AK - Terminologie dentaler Implantatsysteme 

Ausgabe 2019-10
Erscheinung 2019-08-30
Frist zur Stellungnahme bis 2019-12-30
Originalsprache Deutsch
Preis ab 40,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr.-Ing.

Hans-Peter Keller

Alexander-Wellendorff-Str. 2
75172 Pforzheim

Tel.: +49 7231 9188-19
Fax: +49 7231 9188-33

Ansprechpartner kontaktieren