NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN 4084
Baugrund - Geländebruchberechnungen

Titel (englisch)

Soil - Calculation of embankment failure and overall stability of retaining structures

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument gilt für den rechnerischen Nachweis der Gesamtstandsicherheit für Stützbauwerke und der erforderlichen konstruktiven Bauteile an Geländesprüngen nach DIN 1054, Grenzzustand GEO-3, unabhängig von ihrer Konstruktion und Gründungsart, sowie für Böschungen und Hänge, unabhängig von ihrer Gestalt. Hier enthaltene Regelungen für Böschungen gelten auch für Hänge, sofern nichts anderes angegeben ist. Dieses Dokument enthält die Berechnungsgrundlagen und Berechnungsverfahren, die zur Ermittlung des Grenzzustands der Tragfähigkeit im ebenen Fall beim Abrutschen auf angenommenen Gleitflächen benötigt werden. Die Verfahren sind auch dann anwendbar, wenn sich der Erdkörper ohne Bildung einer Gleitfläche allein durch Scherzonen verformt. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-05-04 AA "Baugrund, Berechnungsverfahren" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 4084:2009-01 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Dokument komplett redaktionell überarbeitet; b) Einarbeitung von DIN 4084/A1:2017-10; c) Anhang A "Fallunterscheidungen für Zugglieder" ergänzt; d) Hinweise auf die Lage des ungünstigsten Gleitkreismittelpunkts bei Böschungsfußkreisen entfernt; e) Angaben zu Grenzwinkel ΨA für selbstspannende Anker angepasst; f) Bilder überarbeitet.

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-05-04 AA - Baugrund; Berechnungsverfahren 

Ausgabe 2021-05
Erscheinung 2021-04-09
Frist zur Stellungnahme bis 2021-06-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 101,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

M. Eng.

Ulrich Schilder

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2556
Fax: +49 30 2601-42556

Zum Kontaktformular