NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [VORAB BEREITGESTELLT]

DIN 18709-2
Begriffe, Kurzzeichen und Formelzeichen in der Geodäsie - Teil 2: Ingenieurgeodäsie

Titel (englisch)

Concepts, abbreviations and symbols in geodesy - Part 2: Engineering geodesy

Einführungsbeitrag

Die Ingenieurgeodäsie befasst sich mit Vermessungen für Planung, Bauausführung, Abnahme und Überwachung von Messobjekten, zum Beispiel Verkehrsbauwerke (Straßen, Eisenbahnen, Wasserstraßen) und Maschinenanlagen. Begriffe, Kurzzeichen und Formelzeichen aus der Ingenieurgeodäsie werden in dieser Norm festgelegt und definiert. Grundlegende Begriffe der Geodäsie, die auch die Ingenieurgeodäsie betreffen, sind in der DIN 18709-1 definiert.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18709-2:1986-04 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Grundsätzliche Überarbeitung und Neugliederung der Inhalte innerhalb der Normenreihe DIN 18709 unter Berücksichtigung der Überarbeitung des Teils 1; b) Aktualisierung und Anpassung an neue Messtechniken und Messverfahren; c) weitergehende Konkretisierungen und Ergänzungen erfolgen künftig in den nachfolgenden Teilen 3 bis 6 dieser Begriffsnormenreihe DIN 18709 sowie mit fachlich erforderlichen Ausführungen in den jeweiligen Fachnormen bzw. Normenreihen, wie z. B. der Normenreihe DIN 18710..

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-03-01 AA - Geodäsie 

Ausgabe 2020-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 109,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr M.Eng.

Billal Kiani

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2714
Fax: +49 30 2601-42714

Ansprechpartner kontaktieren