NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf

DIN 66137-2
Bestimmung der Dichte fester Stoffe - Teil 2: Gaspyknometrie

Titel (englisch)

Determination of solid state density - Part 2: Gaspycnometry

Einführungsbeitrag

Dieser Norm-Entwurf legt ein Verfahren zur Bestimmung der Skelettdichte von kompakten oder dispersen Materialien beliebiger Probenform mittels eines Gasverdrängungspyknometers fest. DIN 66137, "Bestimmung der Dichte fester Stoffe" besteht aus: - Teil 1: Grundlagen, - Teil 2: Gaspyknometrie ,- Teil 3: Gasauftriebsverfahren
Dieser Norm-Entwurf wurde vom Arbeitsausschuss NA 005-11-43 AA "Partikelmesstechnik; Porositäts- und Oberflächenmessverfahren" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 66137-2:2004-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Redaktionelle sowie technische Überarbeitung und Erweiterung der Norm, u. a. durch Aufnahme der Begriffe Skelettvolumen und Skelettdichte; b) Anpassung der Formelzeichen und Verwendung von SI-Einheiten in Tabelle 1; c) Veränderung einiger Symbole und Benennungen in Anlehnung an ISO 12154:2014-04 (siehe Gegenüberstellung im informativen Anhang B).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-11-43 AA - Partikelmesstechnik; Porositäts- und Oberflächenmessverfahren (SpA zu ISO/TC 24/SC 4/WG 3) 

Ausgabe 2018-03
Originalsprache Deutsch
Preis ab 68,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Steffen Jenkel

Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2508
Fax: +49 30 2601-42508

Ansprechpartner kontaktieren