NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

DIN SPEC Entwurf

DIN V 18599 Beiblatt 3
Energetische Bewertung von Gebäuden - Berechnung des Nutz-, End- und Primärenergiebedarfs für Heizung, Kühlung, Lüftung, Trinkwarmwasser und Beleuchtung - Beiblatt 3: Überführung der Berechnungsergebnisse einer Energiebilanz nach DIN V 18599 in ein standardisiertes Ausgabeformat

Titel (englisch)

Energy efficiency of buildings - Calculation of the net, final and primary energy demand for heating, cooling, ventilation, domestic hot water and lighting - Supplement 3: Transformation of the calculation results of an energy balance according to DIN V 18599 into a standardized output format

Verfahren

Vornorm

Einführungsbeitrag

Dieses Beiblatt beschreibt die Überführung der Berechnungsergebnisse einer Energiebilanz nach der DIN V 18599 in einen Ausgabebogen. Es werden zwei Möglichkeiten der Ergebnisdarstellung per Formular beschrieben. Unterschieden wird dabei ein allgemeiner Fall und einen vom Umfang her geringeren Anwendungsfall ausschließlich für Wohngebäude. In dem Beiblatt wird erläutert welche Daten der Energiebilanz zu entnehmen sind (Datenherkunft), wie die Daten im Formular darzustellen sind (Datengenauigkeit) und wie zusätzliche Kennwerte oder Mittelwerte aus Berechnungsergebnissen beziehungsweise Grunddaten der Bilanzierung zu gewinnen sind (Formelansätze). Dieses Beiblatt (DIN V 18599 Beiblatt 3:2015) ist im Gemeinschaftsausschuss NA 005-12-01 GA "Energetische Bewertung von Gebäuden" der DIN-Normenausschüsse Bauwesen (NABau), Lichttechnik (FNL) und Heiz- und Raumlufttechnik (NHRS) erarbeitet worden.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-12-01 GA - Gemeinschaftsarbeitsausschuss NABau/FNL/NHRS: Energetische Bewertung von Gebäuden (SpA CEN/TC 371, CEN/TC 371/WG 1, ISO/TC 163/WG 3, ISO/TC 163/WG 4 und ISO/TC 163/SC 2/WG 15) 

Ausgabe 2015-07
Originalsprache Deutsch
Preis ab 191,40 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Sebastian Edelhoff

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2108
Fax: +49 30 2601-42108

Ansprechpartner kontaktieren