NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

2020-11-09

Positionspapier und Umsetzungspapier des NABau zur Überarbeitung der EU-BauPVO und der Acquis-Prozesse

Die EU-Kommission beabsichtigt eine Revision der EU-BauPVO durchzuführen. Parallel diskutiert die EU-Kommission mit den Mitgliedstaaten in einem zweiten Prozess, dem Acquis-Prozess, mögliche alternative Ansätze zur Regelung der Inverkehrbringung von Bauprodukten.

Im Beirat des DIN-Normenausschuss Bauwesen wurde im Rahmen ausführlicher Diskussionen das vorliegende Positionspapier zu diesen Prozessen der EU-Kommission erarbeitet.
Das gemeinsame Positionspapier verdeutlicht die einheitliche Position der interessierten Kreise des NABau und wird die Kommunikation und kommenden Verhandlungen zur Zukunft der EU-BauPVO unterstützen.

Außerdem wurde ein Umsetzungspapier zum Positionspapier mit Vorschlägen zur Umsetzung der Eckpunkte des Positionspapiers formuliert.
Aus Sicht des NABau-Beirates ist dieses Umsetzungspapier als Ergänzung zum Positionspapier dazu geeignet, von den interessierten Kreisen verwendet zu werden, um eine einheitliche deutsche Position sowie abgestimmte Vorschläge zur Umsetzung dieser in die o. g. Prozesse einzubringen.

Im nächsten und letzten Schritt ist die Ausarbeitung eines Konkretisierungspapier mit Beispielen für die im Umsetzungspapier genannten Vorschläge vorgesehen.