NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [NEU]

DIN 18251
Schlösser - Einsteckschlösser und Mehrfachverriegelungen - Begriffe und Maße

Titel (englisch)

Locks - Mortise locks and multipoint locks - Terms, definitions and dimensions

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt Begriffe und Maße für verdeckt liegende Türschlösser nach DIN EN 12209 und Mehrfachverriegelungen nach E DIN EN 15685:2019-10 und DIN EN 14846 fest, die zur Verwendung in Drehflügeltüren vorgesehen sind. Diese Norm regelt keine Abmessungen, die europäisch bereits geregelt sind, zum Beispiel für Notausgangs- oder Paniktürverschlüsse nach DIN EN 179, DIN EN 1125 und DIN EN 13637. Diese Norm dient als Grundlage für die maßliche Austauschbarkeit von Einsteckschlössern, Rohrrahmenschlössern und Mehrfachverriegelungen und deren Schließblechen sowie für die Kompatibilität mit weiteren Bauteilen, die mit einem Schloss kombiniert werden können. Sie beschränkt sich hierzu auf die Festlegung von Maßen und Bemaßungsregeln. Die Kompatibilität beinhaltet unter anderem die nachfolgend aufgeführten Bauteile: Schließzylinder nach DIN 18252; Türdrücker, Türschilder und Türrosetten nach DIN 18255; Türdrückergarnituren für Feuerschutztüren und Rauchschutztüren nach DIN 18273; Schutzbeschläge nach DIN 18257.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 18250:2006-09, DIN 18251-1:2002-07, DIN 18251-2:2002-11 und DIN 18251-3:2002-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) DIN 18250, DIN 18251-1, DIN 18251-2 und DIN 18251-3 wurden zusammengefasst; b) Norm auf die Festlegung von Abmessungen und Maße beschränkt.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-09-43 AA - Riegel- und Fallenschlösser 

Ausgabe 2020-04
Originalsprache Deutsch
Preis ab 69,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr.-Ing.

Tristan Herbst

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2514
Fax: +49 30 2601-42514

Ansprechpartner kontaktieren