NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [VORBESTELLBAR]

DIN 20000-412
Anwendung von Bauprodukten in Bauwerken - Teil 412: Regeln für die Verwendung von Mauermörtel nach DIN EN 998-2:2017-02

Titel (englisch)

Application of building products in structures - Part 412: Rules for the application of masonry mortar according to DIN EN 998-2:2017-02

Einführungsbeitrag

Diese Norm enthält Festlegungen zu technischen Angaben, die die CE-Kennzeichnung für Mauermörtel nach DIN EN 998-2 enthalten muss, und zu Anforderungen, die erfüllt sein müssen, um diese Mörtel für Mauerwerk nach DIN EN 1996 (Eurocode 6) einschließlich der Nationalen Anhänge* verwenden zu können. *Voraussetzung für die Anwendung zum Beispiel der charakteristischen Werte der Mauerwerksdruckfestigkeit und der Biege- und Schubtragfähigkeit ist, dass die Fugendruckfestigkeit im Mauerwerk die Anforderungen nach Anhang B, Tabelle B.1 erfüllt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN V 20000-412:2004-03 und DIN V 18580:2007-03 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Anpassung des Dokumentes an die aktuelle Fassung von DIN EN 998-2; b) Streichung von 3.5; c) Streichung der bisherigen Abschnitte 4, 5 und 6; d) Aufnahme von Abschnitt 4 "Anforderungen"; e) Aufnahme von Anhang A; f) Status wurden geändert (Vornorm wurde in eine Norm überführt); g) die in DIN V 18580 enthaltenen Festlegungen für Werkmauermörtel wurden aktualisiert und in diese Norm übernommen.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-06-03 AA - Mauermörtel (SpA zu CEN/TC 125/WG 2) 

Ausgabe 2019-06
Originalsprache Deutsch
Preis ab 54,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dr.

Nanjie Hu

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2550
Fax: +49 30 2601-42550

Ansprechpartner kontaktieren