NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm

DIN EN 12697-32
Asphalt - Prüfverfahren - Teil 32: Herstellung von Probekörpern mit einem Vibrationsverdichter; Deutsche Fassung EN 12697-32:2019

Titel (englisch)

Bituminous mixtures - Test methods - Part 32: Specimen preparation by vibratory compactor; German version EN 12697-32:2019

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument beschreibt ein Verfahren zur Herstellung von Asphalt-Probekörpern mit Hilfe einer Vibrationsverdichtungstechnik. Dieses Dokument gilt sowohl für loses Mischgut als auch für Bohrkerne und ist bei der Bestimmung einer End-Raumdichte für einen gegebenen Asphalt oder bei der Bestimmung der Verdichtbarkeit nach EN 12697-10 anzuwenden. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-10-10 AA "Asphalt (SpA zu CEN/TC 227/WG 1) Gemeinschaftsausschuss mit FGSV" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 12697-32:2007-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) der Titel der Normenreihe wurde geändert, sodass diese nicht mehr ausschließlich für Heißasphalt gilt; b) der Titel wurde gekürzt für die Übereinstimmung mit anderen Verdichtungsverfahren; c) Erläuterung des Entformens der Probe in 7.1.11; d) Verweisung in 7.3.1 auf EN 12697-30:2004+A1:2007 wurde ersetzt durch EN 12697-35; e) geänderte Verweisung in A.2.8 auf die Prüfeinrichtung für den Wassergehalt: EN 1097-5 ersetzt EN 12697-14; f) Streichung der Klammern in den Gleichungen (A.1) und (A.2).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-10-10 AA - Asphalt (SpA zu CEN/TC 227/WG 1) Gemeinschaftsausschuss mit FGSV 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 227/WG 1 - Asphalt 

Ausgabe 2019-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 61,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau M.Eng.

Isabel Brähler

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2381
Fax: +49 30 2601-42381

Ansprechpartner kontaktieren