NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm

DIN EN 16497-2
Abgasanlagen - System-Abgasanlagen aus Beton - Teil 2: Luft-Abgas-Systeme; Deutsche Fassung EN 16497-2:2017

Titel (englisch)

Chimneys - Concrete System Chimneys - Part 2: Balanced flue applications; German version EN 16497-2:2017

Einführungsbeitrag

Diese Europäische Norm legt die Anforderungen an Werkstoffe, Abmessungen und die Leistungsfähigkeit von geraden Luft-Abgas-Systemen aus Beton fest, welche aus einem Betoninnenrohr, einem Verbrennungsluftschacht und einer Kombination von aufeinander abgestimmten Abgasanlagenbauteilen bestehen, bei denen es sich um Betonformblöcke (siehe Abschnitt 4) handeln kann, die von einem Hersteller bezogen oder definiert werden, der die Produkthaftung für die gesamte Abgasanlage übernimmt. Die Europäische Norm gilt nicht für hinterlüftete System-Abgasanlagen aus Beton. Diese Europäische Norm gilt nicht für Produkte, die in Verbindung mit Korrosionswiderstandsklasse 3 mit feucht (W) gekennzeichnet sind. Diese Europäische Norm gilt außerdem für System-Abgasanlagen aus Beton, die aus geschosshohen Elementen und mit einer Transportbewehrung versehenen Formblöcken gebaut sind. Diese Europäische Norm gilt nicht für baulich unabhängige (freistehende oder selbsttragende) System-Abgasanlagen. Sämtliche Verweisungen auf den Begriff "Formblöcke" beziehen sich in dieser Norm immer sowohl auf Formblöcke als auch auf ihre Formstücke, außer wenn es anders angegeben ist. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-11-36 AA "Abgasanlagen aus Keramik und Beton (SpA zu CEN/TC 166/WG 3 und WG 5)" bei DIN zuständig.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-11-36 AA - Abgasanlagen aus Keramik und Beton (SpA zu CEN/TC 166/WG 3 und WG 5) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 166/WG 6 - Abgasanlagen aus Keramik und Beton und ihre Bauteile 

Ausgabe 2017-07
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 120,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frau Dipl.-Ing.

Lilian Züge

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2539
Fax: +49 30 2601-42539

Ansprechpartner kontaktieren