NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm

DIN EN ISO 19115-1
Geoinformation - Metadaten - Teil 1: Grundsätze (ISO 19115-1:2014); Englische Fassung EN ISO 19115-1:2014

Titel (englisch)

Geographic information - Metadata - Part 1: Fundamentals (ISO 19115-1:2014); English version EN ISO 19115-1:2014

Einführungsbeitrag

Die vorliegende Internationale Norm legt das Schema fest, das zum Beschreiben von Geoinformation und Diensten mithilfe von Metadaten erforderlich ist. Sie enthält Informationen über die Identifizierung, die Ausdehnung, die Qualität, die räumlichen und zeitlichen Aspekte, den Inhalt, den Raumbezug, die Darstellung, die Verteilung und über andere Merkmale digitaler Geodaten und Dienste. Diese Internationale Norm gilt für: - die Katalogisierung aller Ressourcentypen, Brokerdienste (Clearinghouse) und die vollständige Beschreibung von Datensätzen und Diensten; - Geodienste, geographische Datensätze, Serien von Datensätzen und einzelne geographische Objekte und Objekteigenschaften. Diese Internationale Norm legt Folgendes fest: - verpflichtend und bedingt zu führende Metadatenbereiche, Metadateneinheiten und Metadatenelemente; - den Minimalumfang der Metadaten, die erforderlich sind, um die Gesamtheit aller Metadatenanwendungen zu bedienen (Datensuche, Überprüfung der Brauchbarkeit von Daten, Datenzugang, Datenübermittlung und Anwendung digitaler Daten und Dienste); - optionale Metadatenelemente, um eine umfangreichere Standardbeschreibung von Ressourcen zu ermöglichen, sofern erforderlich; - ein Verfahren zur Erweiterung von Metadaten für besondere Bedürfnisse. Auch wenn die vorliegende Internationale Norm für digitale Daten und Dienste gilt, können ihre Grundlagen auf viele andere Ressourcentypen übertragen werden, wie zum Beispiel Landkarten, thematische Karten und beschreibende Informationen sowie nicht geographische Daten. Bestimmte bedingte Metadatenelemente gelten möglicherweise nicht für diese anderen Datenformen. Dieses Dokument ging aus der Überarbeitung der ISO 19115:2003 und ISO 19115:2006/Cor 1:2005 hervor. Dieser Standard ist jedoch völlig unabhängig von der Vorgängerversion und hat einen neuen Namen. Die UML-Pakete, Klassen und Elemente haben andere eindeutige Identifikatoren als in der Vorgängerversion. Die Vorgängerversion bleibt daher im Archiv der ISO/TC Harmonized Model Management Group (HMMG) verfügbar. Vorhandene Metadaten können somit auch die Vorgängerversion referenzieren. Eine gegebenenfalls geforderte Kompatibilität zwischen den Vorgängerversionen und der neuen Version ist über Transformationsdienste sicherzustellen. Für diese Norm ist das Gremium NA 005-03-03 AA "Kartographie und Geoinformation (SpA zu CEN/TC 287+ISO/TC 211)" im DIN zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 19115:2005-05 und DIN EN ISO 19115 Berichtigung 1:2009-09 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Kernmetadaten (core metadata) wurden entfernt; b) Metadaten für Web-Dienste wurden ergänzt, abgeleitet aus ISO 19119:2005 und ISO/COR 19119:2008; c) Elemente über Datenqualität wurden nach ISO 19157 übertragen; d) Anhang über Metadaten zur Suche nach Web-Diensten und Geodaten wurde ergänzt; e) mehrere Codelisten wurden erweitert; f) die Elemente "Short name" und "Domain code" wurden gelöscht. Eine umfassende Beschreibung aller Änderungen findet sich im Anhang H der Norm.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-03-03 AA - Geoinformation (SpA zu CEN/TC 287+ISO/TC 211) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 287 - Geoinformation 

Ausgabe 2014-07
Originalsprache Englisch
Preis ab 258,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frank Wieder

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2539
Fax: +49 30 2601-42539

Ansprechpartner kontaktieren