NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 15283-2

Einführungsbeitrag

Teil 2 dieser Europäische Norm legt Eigenschaften und Leistungsmerkmale für Gipsfaserplatten fest, die für die Verwendung im Hochbau vorgesehen sind, einschließlich derer, die zur Weiterverarbeitung bestimmt sind. Es gilt auch für Platten, die zur direkten Aufnahme einer dekorativen Beschichtung oder eines Gipsputzes vorgesehen sind. Hinsichtlich ihrer Anwendung werden Gipsfaserplatten nach ihrer Art, Größe, Dicke und Kantenausbildung ausgewählt. Die Platten können z. B. als Trockenputz für Wände, für direkt befestigte Deckenbekleidungen oder abgehängte Decken, für Trennwände oder als Bekleidung von Stützen und Trägern verwendet werden. Sie können auch für Böden und Beplankungen eingesetzt werden. Diese Norm gilt nicht für Gipsfaserplatten, die weiterverarbeitet wurden (z. B. zu Verbundplatten zur Schall- und Wärmedämmung, Gipsplatten mit dünner Beschichtung usw.). Produkte, die in EN 520 oder EN 13815 behandelt werden, sind ausgeschlossen.

Ausgabe 2008-05
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 104,60 €

Ihr Ansprechpartner

Sara Schwarz

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2508
Fax: +49 30 2601-42508

Ansprechpartner kontaktieren