NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN ISO 19135-1/A1
Geoinformation - Registrierungsverfahren für geographische Informationseinheiten - Teil 1: Grundsätze - ÄNDERUNG 1 (ISO 19135-1:2015/DAM 1:2020); Englische Fassung EN ISO 19135-1:2015/prA1:2020

Titel (englisch)

Geographic information - Procedures for item registration - Part 1: Fundamentals - AMENDMENT 1 (ISO 19135-1:2015/DAM 1:2020); English version EN ISO 19135-1:2015/prA1:2020

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument ist eine Änderung zum Teil 1 der ISO 19135. Der Teil 1 der ISO 19135 legt Verfahren fest, die bei der Einrichtung, Unterhaltung und Veröffentlichung von Registern einmaliger, eindeutiger und permanenter Identifikatoren und Bedeutungen, die Elementen geographischer Informationen zugeordnet werden, zu beachten sind. Zur Erreichung dieses Zieles legt dieser Teil der ISO 19135 Elemente von Informationen fest, die notwendig sind, um die Registrierung dieser Elemente zu verwalten. Dieses Dokument (ISO 19135-1/A1)) wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 211 "Geoinformation" erarbeitet, dessen Sekretariat von SIS (Schweden) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist der Arbeitsausschuss NA 005-03-03 AA "Geoinformatik (SpA zu CEN/TC 287+ISO/TC 211)" im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-03-03 AA - Geoinformation (SpA zu CEN/TC 287+ISO/TC 211) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 287 - Geoinformation 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 211/WG 9 - Informationsmanagement 

Ausgabe 2020-08
Erscheinung 2020-07-24
Frist zur Stellungnahme bis 2020-09-24
Originalsprache Englisch
Preis ab 42,88 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Frank Wieder

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2539
Fax: +49 30 2601-42539

Ansprechpartner kontaktieren