NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 13381-1
Prüfverfahren zur Bestimmung des Beitrages zum Feuerwiderstand von tragenden Bauteilen - Teil 1: Horizontal angeordnete Brandschutzbekleidungen; Deutsche und Englische Fassung prEN 13381-1:2019

Titel (englisch)

Test methods for determining the contribution to the fire resistance of structural members - Part 1: Horizontal protective membranes; German and English version prEN 13381-1:2019

Einführungsbeitrag

Dieser europäische Norm-Entwurf legt ein Prüfverfahren zur Bestimmung der Fähigkeit von als feuerwiderstandsfähigen Sperrschichten eingesetzten horizontalen Brandschutzbekleidungen fest, um einen Beitrag zum Feuerwiderstand von horizontalen tragenden Normbauteilen nach 6.4.2 dieses Norm-Entwurfs zu leisten. Horizontale Brandschutzbekleidungen, die unter einer bestimmten nicht genormten Decke eingebaut sind, sollten nach EN 1365-2 geprüft werden. Dieser europäische Norm-Entwurf umfasst das Brandprüfverfahren, das die auszuführenden Prüfungen festlegt, bei denen die horizontale Brandschutzbekleidung zusammen mit dem zu schützenden tragenden Bauteil einer in diesem Norm-Entwurf definierten Brandbelastung ausgesetzt wird. Die Brandbeanspruchung entsprechend der Temperaturzeitkurve nach EN 1363-1 erfolgt von unterhalb der Bekleidung. Das Prüfverfahren bietet durch festgelegte optionale Zusatzverfahren die Möglichkeit der Erfassung von Daten, die als direkte Eingangswerte für die rechnerische Ermittlung des Feuerwiderstands entsprechend den Verfahren nach EN 1992-1-2, EN 1993-1-2, EN 1994-1-2 und EN 1995-1-2 eingesetzt werden können. Weiterhin liefert die in diesem europäischen Norm-Entwurf enthaltene Beurteilung Angaben zur Analyse der Prüfdaten und eine Anleitung zur Auslegung der Ergebnisse der Brandprüfung in Bezug auf die Tragfähigkeitskriterien des geschützten horizontalen tragenden Bauteils. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 127 "Baulicher Brandschutz" erarbeitet, dessen Sekretariat von BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Im DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau) war hierfür der Arbeitsausschuss NA 005-52-02 AA "Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Bauteile (SpA zu CEN/TC 127/WG 1 sowie Teilbereichen von CEN/TC 127/ WG 7 und ISO/TC 92/SC 2)" als nationales Spiegelgremium zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13381-1:2014-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Präzisierung der Bestimmung der charakteristischen Temperaturkurve für Oberflächentemperaturen; b) Präzisierung der Grenzen der Anwendbarkeit (Aufnahme der Leistung in Bezug auf Raumabschluss und Wärmedämmung in den Tabellen); c) Präzisierung der Beurteilung, wann die Prüfung mit Beanspruchung durch Naturbrand durchzuführen ist (Anhang A); d) redaktionelle Überarbeitung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-52-02 AA - Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen - Bauteile (SpA zu CEN/TC 127/WG 1 sowie Teilbereichen von CEN/TC 127/WG 7 und ISO/TC 92/SC 2) 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 127/WG 1 - Tragende und raumabschließende Bauteile 

Ausgabe 2019-12
Erscheinung 2019-11-08
Frist zur Stellungnahme bis 2020-01-08
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 125,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Jens Brunner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2521
Fax: +49 30 2601-42521

Ansprechpartner kontaktieren