NA 005

DIN-Normenausschuss Bauwesen (NABau)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN ISO 13943
Brandschutz - Vokabular (ISO/DIS 13943:2016); Deutsche und Englische Fassung prEN ISO 13943:2016

Titel (englisch)

Fire safety - Vocabulary (ISO/DIS 13943:2016); German and English version prEN ISO 13943:2016

Einführungsbeitrag

Dieser internationale Norm-Entwurf legt die Terminologie in Bezug auf den Brandschutz, wie sie in ISO- und IEC-Brandschutznormen angewendet wird, fest. Im Laufe der beiden letzten Jahrzehnte hat sich der Umfang des Bereichs Brandschutz erheblich vergrößert. Es hat maßgebliche Entwicklungen im Bereich der Brandschutztechnik, insbesondere in Bezug auf Bauvorhaben, gegeben. Ferner wurden Konzepte in Bezug auf eine leistungsorientierte Bemessung entwickelt. Auf Grund dieser fortlaufenden Entwicklung ist der Bedarf an einer einheitlichen Terminologie im umfassenden und wachsenden Bereich des Brandschutzes gestiegen, der über den bisherigen Bedarf, der traditionell auf die Prüfung von Brandgefahren beschränkt war, hinausgeht. Die gegenwärtig angelaufene Neufassung von DIN EN ISO 13943 trägt diesen Umständen Rechnung. Dieses Dokument wurde vom Technischen Komitee ISO/TC 92 "Fire safety" in Zusammenarbeit mit dem Technischen Komitee CEN/TC 127 "Baulicher Brandschutz" erarbeitet, dessen Sekretariat vom BSI (Vereinigtes Königreich) gehalten wird. Das zuständige nationale Spiegelgremium ist der NA 005-52-FBR "Fachbereichsbeirat KOA 02 - Brandschutz" im DIN Normenausschuss Bauwesen (NABau).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 13943:2011-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Dokument redaktionell überarbeitet; b) Aufnahme neuer Begriffe im Zuge der Überarbeitung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 005-52 FBR - Fachbereichsbeirat KOA 02 - Brandschutz 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 127 - Baulicher Brandschutz 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 92 - Brandschutz 

Ausgabe 2016-05
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 179,00 €
Inhaltsverzeichnis

Ihre Ansprechperson

Dipl.-Ing.

Jens Brunner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2521
Fax: +49 30 2601-42521

Zum Kontaktformular