NA 002

DIN-Normenausschuss Beschichtungsstoffe und Beschichtungen (NAB)

Norm

DIN EN ISO 3233-1
Beschichtungsstoffe - Bestimmung des Volumens nichtflüchtiger Anteile - Teil 1: Verfahren mit einem beschichteten Probenträger zum Bestimmen des nichtflüchtigen Anteils und zum Bestimmen der Trockenfilmdichte nach dem Archimedes-Prinzip (ISO 3233-1:2019); Deutsche Fassung EN ISO 3233-1:2019

Titel (englisch)

Paints and varnishes - Determination of percentage volume of non-volatile matter - Part 1: Method using a coated test panel to determine non-volatile matter and to determine dry-film density by the Archimedes principle (ISO 3233-1:2019); German version EN ISO 3233-1:2019

Einführungsbeitrag

Dieser Teil von DIN EN ISO 3233 legt ein Verfahren zum Ermitteln des Volumens der nichtflüchtigen Anteile (VnfA) von Beschichtungsstoffen und ähnlichen Produkten durch Messung der Trockenfilmdichte (Dichte der trockenen Beschichtung) für einen beliebigen festgelegten Temperaturbereich und eine beliebige festgelegte Trocknungs- oder Härtungsdauer fest. Mit Hilfe des nach diesem Teil von DIN EN ISO 3233 bestimmten Volumens nichtflüchtiger Anteile ist es möglich, die Ergiebigkeit eines Beschichtungsstoffes zu berechnen. Das in diesem Teil von DIN EN ISO 3233 festgelegte Verfahren wird bevorzugt für lufttrocknende Stoffe eingesetzt. Seine Verwendung für andere Materialien muss noch untersucht werden. Dieser Teil von DIN EN ISO 3233 ist nicht anwendbar für Beschichtungsstoffe, die die kritische Pigmentvolumenkonzentration überschreiten. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 002-00-07 AA "Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungsstoffe und Beschichtungen" im DIN-Normenausschuss "Beschichtungsstoffe und Beschichtungen" (NAB).

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN ISO 3233-1:2013-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) die Begriffe und Quellen im Abschnitt 3 wurden aktualisiert; b) eine Mindestmasse von 25 mg Beschichtungsstoff auf der Platte wurde in 7.4.1 ergänzt, da Messungen und Simulationsberechnungen die Notwendigkeit einer Mindestmasse für die beschichtete Platte gezeigt haben; c) der Text wurde redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 002-00-07 AA - Allgemeine Prüfverfahren für Beschichtungsstoffe und Beschichtungen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 139 - Lacke und Anstrichstoffe 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 35/SC 9/WG 30 - Eigenschaften vor dem und während des Beschichten(s) und Trocknung 

Ausgabe 2020-03
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 75,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Chem.-Ing.

Bernd Reinmüller

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2447
Fax: +49 30 2601-42447

Ansprechpartner kontaktieren