NA 002

DIN-Normenausschuss Beschichtungsstoffe und Beschichtungen (NAB)

Norm

DIN EN 927-13
Beschichtungsstoffe - Beschichtungsstoffe und Beschichtungssysteme für Holz im Außenbereich - Teil 13: Beurteilung der Schlagfestigkeit einer Beschichtung auf einem Holzsubstrat; Deutsche Fassung EN 927-13:2019

Titel (englisch)

Paints and varnishes - Coating materials and coating systems for exterior wood - Part 13: Assessment of resistance to impact of a coating on a wooden substrate; German version EN 927-13:2019

Einführungsbeitrag

Während des Gebrauchs sind beschichtete Holzoberflächen verschiedenen Schlagbeanspruchungen ausgesetzt. Um das Substrat dennoch mit einer unbeschädigten Beschichtung ohne Risse oder Abblättern schützen zu können, ist eine ausreichende Schlagfestigkeit einer Holzbeschichtung wichtig. Das einfache, in diesem Dokument beschriebene Verfahren gibt schnell Auskunft darüber, ob eine Beschichtung auf Holz ohne Rissbildung gegen Schlagbeanspruchung beständig ist. Ein ähnliches Verfahren ist in ISO 4211-4:1988 für Möbeloberflächen im Innenbereich beschrieben, jedoch wurde die Durchführung in diesem Dokument angepasst und die Beschreibung eines sorgfältig ausgewählten Substrates hinzugefügt, um die Prüfung von Beschichtungsstoffen und Beschichtungssystemen für Holz im Außenbereich zu ermöglichen. Das Verfahren sollte vorzugsweise auf unbewitterten Beschichtungen angewendet werden, darf jedoch auch nach Alterung der Beschichtung oder unter anderen Klimabedingungen angewendet werden, um zusätzliche Erfahrungen zu sammeln. Dieses Dokument legt ein Verfahren zum Beurteilen der Schlagfestigkeit einer Beschichtung auf einem festgelegten (definierten) und sorgfältig ausgewählten Holzsubstrat im Außenbereich fest. Das Verfahren wird vorzugsweise an unbewitterten Beschichtungen durchgeführt. Das Verfahren ist entweder anzuwenden, um unterschiedliche Beschichtungssysteme zu vergleichen oder als Qualitätskontrolle, um sicherzustellen, dass eine festgelegte Leistungsstufe erreicht beziehungsweise aufrechterhalten wird. Die Eigenschaften des Substrates haben einen großen Einfluss auf die in der Prüfung erhaltenen Ergebnisse. Daher sollte die Verwendung eines anderen Substrats außer dem festgelegten deutlich im Prüfbericht angegeben werden. Für dieses Dokument ist der Arbeitsausschuss NA 002-00-15 AA "Bautenbeschichtungen" zuständig.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN CEN/TS 16700:2014-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Übernahme des CEN/TS als Europäische Norm; b) Norm redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 002-00-15 AA - Bautenbeschichtungen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 139/WG 2 - Beschichtungssysteme für Holz 

Ausgabe 2020-03
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 56,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Benjamin Zirnstein

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2739
Fax: +49 30 2601-42739

Ansprechpartner kontaktieren