NA 052

DIN-Normenausschuss Automobiltechnik (NAAutomobil)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 16062
Intelligente Verkehrssysteme - eSicherheit - Anforderungen an übergeordnete Anwendungsprotokolle für eCall (HLAP) unter Verwendung von geschalteten GSM/UTMS-Netzwerken (2020); Deutsche und Englische Fassung prEN 16062:2020

Titel (englisch)

Intelligent transport systems - ESafety - eCall high level application requirements (HLAP) using GSM/UMTS circuit switched networks (2020); German and English version prEN 16062:2020

Einführungsbeitrag

Die Einführung einer gesamteuropäischen Notruffunktion 'eCall' basiert auf einer Initiative der Europäischen Kommission zur Senkung der Zahl von Unfalltoten und Verletzten. Das Ziel der Implementierung eines paneuropäischen fahrzeuginternen Notfall-Rufsystems (eCall) liegt in der Automatisierung einer Unfallbestätigung, egal wo dieser Unfall innerhalb der Europäischen Union stattfindet. Dabei soll der gleiche technische Standard mit der gleichen Dienste-Qualität berücksichtigt werden. Dieser europäische Norm-Entwurf definiert dabei die Anwendungsanforderungen und Dienste zur Nutzung von 'eCall' über drahtlose Netzwerke.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16062:2015-08 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Verbesserungen in der Genauigkeit technischer Beschreibungen; b) Korrektur von Verweisungen; c) Redaktionelle Anpassungen, um die Lesbarkeit zu verbessern.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 052-00-71-15 GAK - Gemeinschaftsarbeitskreis NAAutomobil/DKE: e-Call 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 278/WG 15 - eSafety 

Ausgabe 2020-11
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 132,70 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Eric Wern

Behrenstr. 35
10117 Berlin

Tel.: +49 30 897842-323

Ansprechpartner kontaktieren