NA 003

DIN-Normenausschuss Armaturen (NAA)

2019-05-02

Wir feiern Jubiläum

50 Jahre Normenausschuss Armaturen

Neuer Inhalt
© VDMA

Von klassischen Trinkwasserinstallationen bis zu Smart Home Lösungen reicht das Themenspektrum des Normenausschusses Armaturen (NAA) bei DIN heute. Bei seiner Feier zum 50-Jähriges Bestehen im März auf dem Stand des VDMA auf ISH in Frankfurt blickte der NAA auf altbewährtes wie die DIN 3523 „Armaturen für die Hausinstallation; Verlängerungen“ zurück und richtete zugleich den Blick in die Zukunft: Smart Home und Smart Living-Lösungen sind aktuell in den Ausschüssen ebenso Thema wie die virtuelle Armatur oder Buidling Information Modeling.

Mehr als 25 Fachexperten aus der Armaturenbranche fanden sich am 12. März am Stand des VDMA ein, bei dem der Gastgeber Wolfgang Burchard, Geschäftsführer des VDMA, alle Anwesenden begrüßte. Dr. Wieland Pavel, Vorsitzender des NAA-Beirats, leitete die Feierstunde mit einem kleinen Rückblick des NAA ein bevor Jan Dittberner von DIN als Geschäftsführer des NAA über die Wichtigkeit von Normung im Armaturenbereich sprach indem er wichtige Normen hervorhob und den Blick in die Zukunft richtete.

Bereits seit 1969 ist der NAA verantwortlich für die Normung von Industriearmaturen, Gebäudearmaturen (häusliche Versorgung) und Sanitärarmaturen. In den vergangenen 50 Jahren wurden gut 210 Normen durch die Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Forschung sowie Regelsetzer erarbeitet und durch den Beuth Verlag publiziert.

Ihr Ansprechpartner

DIN e. V.

Jan Dittberner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Ansprechpartner kontaktieren