NA 121

DIN-Normenausschuss Werkzeuge und Spannzeuge (FWS)

Projekt

Sachmerkmal-Listen - Teil 190: Spannvorrichtungen

Kurzreferat

Diese Norm legt Merkmale für genormte und nicht genormte Spannvorrichtungen und deren Unterbaugruppen fest. Sie legt die Beschreibung von Spannvorrichtungen, die zur Bearbeitung von Werkstücken auf den in DIN 4000-210 mittels Merkmalen beschriebenen Werkzeugmaschinen verwendet werden, fest. Dies sind stationäre Werkzeugmaschinen mit NC/CNC Steuerung, die der Bearbeitung von Werkstücken mit Werkzeugen mit definierten und nicht definierten Schneiden dienen. Sicherheitstechnische Aspekte im Anwendungsfall auf der Werkzeugmaschine werden in dieser Norm nicht beschrieben.

Beginn

2019-05-07

Geplante Dokumentnummer

DIN 4000-190

Projektnummer

12102851

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 121-07-01 AA - Merkmallisten und Werkzeugdatenaustausch für Werkzeuge, Werkzeughalter, Spannmittel und Werkzeugmaschinen 

Norm-Entwurf

Sachmerkmal-Listen - Teil 190: Spannvorrichtungen
2019-10
Kaufen beim Beuth Verlag

Ihr Ansprechpartner

Frau Dipl.-Ing. (FH)

Maike Gottschalk

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2706
Fax: +49 30 2601-42706

Ansprechpartner kontaktieren