NA 121

DIN-Normenausschuss Werkzeuge und Spannzeuge (FWS)

Norm

DIN 1880-2
Walzenstirnfräser mit Quernut und Längsnut - Teil 2: Technische Lieferbedingungen

Titel (englisch)

Shell end mills with tenon and parallel key drive - Part 2: Technical delivery conditions

Einführungsbeitrag

Die in der Norm festgelegten Technischen Lieferbedingungen gelten für Walzenstirnfräser mit Quernut und Längsnut nach DIN 1880-1. Für nicht genormte, z. B. zeichnungsgebundene Walzenstirnfräser, können die Technischen Lieferbedingungen zwischen Besteller und Lieferer vereinbart werden.
Die in der Norm enthaltenen Festlegungen der Form- und Lagetoleranzen sind das Ergebnis der Auswertung breit angelegter Messreihen an neuen Fräsern der laufenden Produktion. Die Härteangabe für die Legierungsgruppe HSS-E wurde berichtigt.
Die Norm wurde vom Arbeitsausschuss B 2.6 "Fräswerkzeuge mit unlösbaren Schneiden" im FWS erarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 1880-2:1995-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Die Härteangabe für die Legierungsgruppe HSS-E wurde berichtigt; b) Die Norm wurde redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 121-01-15 AA - Fräswerkzeuge 

Ausgabe 2003-09
Originalsprache Deutsch
Preis ab 50,30 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Jan Rösler

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2815
Fax: +49 30 2601-42815

Ansprechpartner kontaktieren