NA 087

DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)

Norm

DIN EN 16207
Bahnanwendungen - Bremse - Anforderungen an Funktion und Leistungsfähigkeit von Magnetschienenbremssystemen für Schienenfahrzeuge; Deutsche Fassung EN 16207:2014+A1:2019

Titel (englisch)

Railway applications - Braking - Functional and performance criteria of Magnetic Track Brake systems for use in railway rolling stock; German version EN 16207:2014+A1:2019

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (EN 16207:2014+A1:2019) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 256 "Eisenbahnwesen" erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 087-00-03 AA "Bremse" im DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF). Dieses Dokument wurde im Rahmen eines Mandates erarbeitet, das die Europäische Kommission und die Europäische Freihandelszone CEN erteilt haben, und unterstützt grundlegende Anforderungen der EU-Richtlinie 2008/57/EG. Zum Zusammenhang mit EU-Richtlinie 2008/57/EG siehe informativen Anhang ZA, der Bestandteil dieses Dokuments ist. Diese Europäische Norm beschreibt Funktionsweise, Position, Einschränkungen und Steuerung für Magnetschienenbremssysteme (Mg-Bremssysteme), die in die Drehgestelle von Vollbahnzügen eingebaut sind und bei Geschwindigkeiten bis zu 280 km/h für Schnellbremsungen sowie unter Bedingungen mit niedrigem Kraftschluss genutzt werden. Diese Norm beschäftigt sich daher nur mit Mg-Bremsen in Hochaufhängung und nicht mit hoch/tief- beziehungsweise tief aufgehängten Mg-Bremsen. Dieses Dokument beinhaltet auch Prüfverfahren und Zulassungsbedingungen für Mg-Bremssysteme. Außerdem werden die Schnittstellen zur elektrischen Ausrüstung, zum Drehgestell, zum Oberbau und zu anderen Bremssystemen festgelegt. Auf der Basis bestehender Internationaler und nationaler Normen werden zusätzliche Anforderungen festgelegt an:  - Einsatzbedingungen der Mg-Bremse;  - Verzögerungs- und Bremskräfte;  - Funktions- und Konstruktionsmerkmale;  - Festigkeitsanforderungen;  - Typ-, Serien- und Fahrzeugintegrationsprüfungen. Zur Konstruktion und Berechnung wird eine "Referenzfläche" (das Normalquadrat) eingeführt. Dieses Dokument enthält die Änderung 1. Dieses Dokument ersetzt EN 16207:2014. Gegenüber DIN EN 16207:2014-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) normative Verweisungen auf prEN 14531-2 durch EN 14531-2 ersetzt; b) normative Verweisung auf UIC 544-1:2004 durch EN 16834:2018 ersetzt; c) Anhang ZA überarbeitet.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16207:2014-11 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) normative Verweisungen auf prEN 14531-2 durch EN 14531-2 ersetzt; b) normative Verweisung auf UIC 544-1:2004 durch EN 16834:2018 ersetzt; c) Anhang ZA überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 087-00-03 AA - Bremse 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 256/SC 3/WG 47 - Bremse 

Ausgabe 2020-02
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 102,65 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Paul Tschernjavskij

Rolandstr. 4
34131 Kassel

Tel.: +49 561 997918-26

Ansprechpartner kontaktieren