NA 087

DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)

Norm

DIN EN 16186-3
Bahnanwendungen - Führerraum - Teil 3: Gestaltung von Führerraumanzeigen; Deutsche Fassung EN 16186-3:2016+A1:2018

Titel (englisch)

Railway applications - Driver's cab - Part 3: Design of displays; German version EN 16186-3:2016+A1:2018

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument wurde unter Federführung der WG 37 "Führerraum/Fahrzeugkopf" innerhalb des SC 3 CEN/TC 256 "Eisenbahnwesen" erarbeitet. Das zuständige deutsche Arbeitsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 087-00-08 AA "Fahrzeugkopf/Führerraum" des Normenausschusses Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF). Dieses Dokument enthält die Änderung A1, die von CEN am 26. August 2018 angenommen wurde. Dieses Dokument ist als Teil der Normenreihe EN 16186 "Bahnanwendungen - Führerraum". Bewertungskriterien sowie Anleitungen für die Gestaltung von Informationen und der entsprechenden Bedienerschnittstellen von Führerräumen von elektrischen Triebzügen (EMU), Diesel-Triebzügen (DMU), Leichttriebwagen, Lokomotiven und Steuerwagen fest. Diese Norm gilt für Bahnfahrzeuge im Anwendungsbereich der Richtlinie 2008/57/EG. Sie berücksichtigt die Aufgaben des Triebfahrzeugführers und menschliche Faktoren. Diese Norm legt fest, wie Informationen angeordnet und angezeigt werden. Sie gilt explizit für Führerraumdisplay-Anwendungen wie TRD, ETD, CCD und TDD und darf durch die Vornormenreihe CLC/TS 50459 vervollständigt werden. Diese Norm gilt nicht für bestehende ATP-Systeme. Wenn Anforderungen dieser Norm im Widerspruch zum DMI-Dokument der ERA (ERA ERTMS 015560) stehen, sollten die Anforderungen des DMI-Dokuments der ERA bei der CCD-ETCS-Anwendung gelten. Diese Norm enthält keine Sicherheitsanforderungen in Bezug auf die angezeigten Informationen. Diese Norm legt die Mindestanforderungen fest und stellt kein Hindernis für komplexere Lösungsansätze dar. Anforderungen, die diejenigen Funktionen beschreiben, die Führerraumanzeigen verwenden, liegen außerhalb des Anwendungsbereichs der vorliegenden Norm. Diese Norm gilt nicht für Straßenbahnfahrzeuge, U Bahnfahrzeuge und Light Rail-Fahrzeuge. Die Anforderungen dieser Norm, die in Verbindung mit Fahrzeugfunktionen stehen, wurden mit dem Bekenntnis zur Beachtung der Regelwerke, in denen diese Funktionen spezifiziert werden, und des Stands der Technik anderer Funktionen von Bahnfahrzeugen erarbeitet. Ergänzende Verweise auf die Vornormenreihe CLC/TS 50459 oder das ERA DMI-Dokument dienen der Rückverfolgung von Anforderungen, die auf diesen Regelwerken basieren.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16186-3:2016-12 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Ergänzung des Europäischen Vorworts (Teil 4 hinzugefügt) und Löschung der Anmerkung; b) der Anwendungsbereich wurde ergänzt.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 087-00-08 AA - Fahrzeugkopf/Führerraum 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 256/SC 3/WG 37 - Fahrzeugkopf/Führerraum 

Ausgabe 2019-06
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 242,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Verena Heisen

Rolandstr. 4
34131 Kassel

Tel.: +49 561 997918-12

Ansprechpartner kontaktieren