NA 087

DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)

Norm

DIN EN 17023
Bahnanwendungen - Instandhaltung von Eisenbahnfahrzeugen - Erstellung und Änderung von Instandhaltungsplänen; Deutsche Fassung EN 17023:2018

Titel (englisch)

Railway applications - Railway vehicle maintenance - Creation and modification of maintenance plan; German version EN 17023:2018

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument legt im Bereich der Eisenbahninstandhaltung zentrale Prozesse fest, um den Instandhaltungsplan für Eisenbahnfahrzeuge zu erstellen und zu verändern. Jedes Schienenfahrzeug muss sich in einem sicheren Betriebszustand befinden und Leistungsziele während seines Einsatzes erreichen. Dies wird durch den Betrieb des Fahrzeugs unter den festgelegten Bedingungen und Ausführung eines Instandhaltungssystems, einschließlich der Fehlerbehebungs- und Präventivinstandhaltung an bestimmten Komponenten/Funktionen zu bestimmten Intervallen in einer Instandhaltungseinrichtung erreicht. Der Instandhaltungsplan ist ein Teil des Instandhaltungssystems. Dieser beinhaltet die Beschreibung der Instandhaltungsmaßnahmen, Qualitätskriterien, Verfahren und Intervalle zur Ausführung während der geplanten Instandhaltung mit der Zielsetzung, dass die Einhaltung des Soll-Zustands des Fahrzeugs sichergestellt wird. Der Bau neuer Fahrzeuge geht einher mit der Erstellung eines angemessenen Satzes technischer Instandhaltungs- und Betriebsdokumente, die die Fahrzeuge über ihren Lebenszyklus begleiten. Dieses Dokument beschreibt die Methodik und die Elemente, die bei der Erstellung und Änderung eines Instandhaltungsplans für Eisenbahnfahrzeuge bis zur Validierung berücksichtigt werden. Dieses Dokument beschreibt die allgemeinen Anforderungen (Liste der Eingangsgrößen, Struktur und Inhalt) eines Instandhaltungsplans. Dieses Dokument zur Erstellung und Änderung eines Instandhaltungsplans für Eisenbahnfahrzeuge, umfasst folgende Punkte: - Vorbereitung und Auswahl der Dokumente und Eingangsgrößen (Felddaten); - Analyse der Eingangsgrößen und Entwicklung des Instandhaltungsplans bis zu seiner Validierung; - einzuhaltende Verfahren für die Erstellung eines Instandhaltungsplanes - Gründe für die Überprüfung eines aktuellen Instandhaltungsplans; - Risikobewertung und einzuhaltende Verfahren für die Änderung von Instandhaltungsplänen; - Monitoring (zum Beispiel Verfahren zur Begründung, Verifizierung, Validierung, Dokumentation, Rollen, Fähigkeiten und Wissen). Dieses Dokument ist nur für die präventive Instandhaltung anwendbar. Das zuständige deutsche Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 087-00-15 AA "Zustand der Eisenbahnfahrzeuge" im DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF).

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 087-00-15 AA - Zustand der Eisenbahnfahrzeuge 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 256/WG 48 - Fahrzeuginstandhaltung 

Ausgabe 2019-07
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 130,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Matthias Geisler

Rolandstr. 4
34131 Kassel

Tel.: +49 561 997918-28

Ansprechpartner kontaktieren