NA 087

DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)

Norm

DIN EN 13146-3
Bahnanwendungen - Oberbau - Prüfverfahren für Schienenbefestigungssysteme - Teil 3: Bestimmung der Dämpfung von Stoßlasten; Deutsche Fassung EN 13146-3:2012

Titel (englisch)

Railway applications - Track - Test methods for fastening systems - Part 3: Determination of attenuation of impact loads; German version EN 13146-3:2012

Einführungsbeitrag

Die europäische Normenreihe EN 13146 legt die Anforderungen für (Labor-) Prüfverfahren für Schienenbefestigungssysteme fest und wurde 2003 mit 8 Teilen veröffentlicht. 2006 wurden Änderungen zu EN 13146-4 und EN 13146-8 eingearbeitet und als konsolidierte Fassungen veröffentlicht. Entsprechend den CEN-Regularien werden Normen alle 5 Jahre überprüft. Teil 9 wurde 2007 erarbeitet und vervollständigt die Normenreihe EN 13146 "Bahnanwendungen - Oberbau - Prüfverfahren für Schienenbefestigungssysteme", die aus den folgenden Teilen besteht: - Teil 1: Ermittlung des Durchschubwiderstandes in Längsrichtung - Teil 2: Ermittlung des Verdrehwiderstandes - Teil 3: Bestimmung der Dämpfung von Stoßlasten - Teil 4: Dauerschwingversuch - Teil 5: Bestimmung des elektrischen Widerstands - Teil 6: Auswirkung von extremen Umwelteinflüssen - Teil 7: Bestimmung der Spannkraft - Teil 8: Betriebserprobung - Teil 9: Bestimmung der Steifigkeit. Die Anforderungen bezüglich der Steifigkeit der Zwischenlagen aus Teil 9 der EN 13146 haben infolge der Überarbeitung in die bestehenden Teile Einfluss genommen und sind entsprechend berücksichtigt. Auch Anforderungen hinsichtlich eingebetteter Schienen beziehungsweise fester Fahrbahn wurden teilweise neu aufgenommen und die notwendigen Anforderungen spezifiziert beziehungsweise gleichwertige Anforderungen festgelegt, so dass die als Norm-Entwurf veröffentlichten Teile mehr als nur redaktionelle Überarbeitungen und Aktualisierungen der normativen Verweisungen enthalten. Diese Normen unterstützen die Anforderungen in der Reihe EN 13481 "Bahnanwendungen - Oberbau - Leistungsanforderungen für Schienenbefestigungssysteme". Diese Dokumente wurden vom Technischen Komitee CEN/TC 256 "Eisenbahnwesen" erarbeitet, dessen Sekretariat vom DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige deutsche Gremium ist NA 087-00-01-04 UA "Schienenbefestigungssysteme" im Normenausschuss "Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)".

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13146-3:2003-02 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) im Vorwort die Normenreihe EN 13146, Bahnanwendungen - Oberbau - Prüfverfahren für Schienenbefestigungssysteme vervollständigt; b) Anforderungen aus EN 13146-9 bezüglich statische und dynamische Steifigkeiten berücksichtigt; c) redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 087-00-01-04 UA - Schienenbefestigungssysteme 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 256/SC 1/WG 17 - Schienenbefestigungssysteme 

Ausgabe 2012-06
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 62,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Matthias Geisler

Rolandstr. 4
34131 Kassel

Tel.: +49 561 997918-28

Ansprechpartner kontaktieren