NA 087

DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 16186-3
Bahnanwendungen - Führerraum - Teil 3: Gestaltung von Führerraumdisplays; Deutsche und Englische Fassung prEN 16186-3:2020

Titel (englisch)

Railway applications - Driver's cab - Part 3: Design of displays; German and English version prEN 16186-3:2020

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (prEN 16186-3:2020) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 256 „Eisenbahnwesen“ erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN (Deutschland) gehalten wird. Das zuständige nationale Normungsgremium ist der Arbeitsausschuss NA 087-00-08 AA „Fahrzeug-kopf/Führerraum“ im DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF). Dieses Dokument wird EN 16186-3:2016+A1:2018 ersetzen. Dieses Dokument legt alle notwendigen Gestaltungsregeln und damit verbundene Bewertungskriterien sowie Anleitungen für die Gestaltung von Informationen und der entsprechenden Bedienerschnittstellen von Führerräumen von elektrischen Triebzügen (EMU), Diesel-Triebzügen (DMU), Leichttriebwagen, Lokomotiven und Steuerwagen fest. Es berücksichtigt die Aufgaben des Triebfahrzeugführers und menschliche Faktoren. Dieser Norm-Entwurf legt fest, wie Informationen angeordnet und angezeigt werden. Es gilt explizit für Führerraumdisplay-Anwendungen wie TRD, ETD, CCD und TDD und darf durch die Vornormenreihe CLC/TS 50459 vervollständigt werden. Dieser Norm-Entwurf gilt nicht für bestehende ATP-Systeme. Wenn Anforderungen dieses Dokuments im Widerspruch zum DMI-Dokument der ERA (ERA ERTMS 015560) stehen, sollten die Anforderungen des DMI-Dokuments der ERA bei der CCD-ETCS-Anwendung gelten. Alle Bewertungen, die auf den normativen Anforderungen dieses Dokuments beruhen, gelten hauptsächlich für: - Symbole wie in Anhang A vorgesehen; - Anordnung von Bildbereichen in Übereinstimmung mit Bild 1 (allgemeine Organisation von Informationen); - Farben, Schriftarten; - akustische Informationen. Dieses Dokument gilt für die folgenden Aspekte: - Lesbarkeit und Verständlichkeit angezeigter Informationen: Allgemeine Vorschriften für die Gestaltung von Informationen auf den Führerraumdisplays wie Zeichengröße und -abstand; - Festlegung harmonisierter Farben, Symbole und so weiter; - Festlegung harmonisierter Grundsätze für die Befehlsschnittstelle (über physische Schalterelemente oder Touchscreen-Schaltflächen): Größe, Symbole, Reaktionszeiten, Arten der Rückmeldung an den Triebfahrzeugführer und so weiter; - allgemeine Anordnungsregeln (Dialogstruktur, Sequenzen, Aufteilungskonzept, Farbkonzept), Symbole, akustische Informationen, Ausgestaltung der Dateneingabe. Dieses Dokument enthält keine Sicherheitsanforderungen in Bezug auf die angezeigten Informationen. Dieses Dokument legt die Mindestanforderungen fest und stellt kein Hindernis für komplexere Lösungsansätze dar. Anforderungen, die diejenigen Funktionen beschreiben, die Führerraumanzeigen verwenden, liegen außerhalb des Anwendungsbereichs des vorliegenden Dokuments. Dieses Dokument gilt nicht für Straßenbahnfahrzeuge, U-Bahnfahrzeuge und Light Rail-Fahrzeuge. Gegenüber EN 16186 3:2016+A1:2018 wurden folgende Änderungen vorgenommen: - Unterabschnitt 5.1.1.2 „Konsistente Nutzung des Führerraumdisplays“ wurde überarbeitet; - Unterabschnitt 5.2.3.3 „Automatische Einstellbarkeit der Leuchtdichte“ wurde überarbeitet; - Unterabschnitt 5.2.4.7.6 „Erscheinen eines blinkenden gelben Rahmens“ wurde überarbeitet; - Unterabschnitt 5.2.6.5 „Typographie“ - Unterabschnitt 5.3.1.1.4.3 „Akustische Rückmeldung“ wurde überarbeitet; - Anhang A wurde überarbeitet; - Anhang ZA wurde aktualisiert.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 16186-3:2019-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Unterabschnitt 5.1.1.2 „Konsistente Nutzung des Führerraumdisplays“ wurde überarbeitet; b) Unterabschnitt 5.2.3.3 „Automatische Einstellbarkeit der Leuchtdichte“ wurde überarbeitet; c) Unterabschnitt 5.2.4.7.6 „Erscheinen eines blinkenden gelben Rahmens“ wurde überarbeitet; d) Unterabschnitt 5.2.6.5 „Typographie“ wurde überarbeitet; e) Unterabschnitt 5.3.1.1.4.3 „Akustische Rückmeldung“ wurde überarbeitet; f) Anhang A wurde überarbeitet; g) Anhang ZA wurde aktualisiert.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 087-00-08 AA - Fahrzeugkopf/Führerraum 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 256/SC 3/WG 37 - Fahrzeugkopf/Führerraum 

Ausgabe 2020-06
Erscheinung 2020-05-15
Frist zur Stellungnahme bis 2020-07-15
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 218,34 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Verena Heisen

Rolandstr. 4
34131 Kassel

Tel.: +49 561 997918-12

Ansprechpartner kontaktieren