NA 087

DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 13749
Bahnanwendungen - Radsätze und Drehgestelle - Festlegungsverfahren für Festigkeitsanforderungen an Drehgestellrahmen; Deutsche und Englische Fassung prEN 13749:2019

Titel (englisch)

Railway applications - Wheelsets and bogies - Method of specifying the structural requirements of bogie frames; German and English version prEN 13749:2019

Einführungsbeitrag

In einem Eisenbahnsystem stellen sichere und zuverlässig konstruierte Drehgestellrahmen einen unverzichtbaren Teil des Schienenfahrzeugs dar. Nur bei Einhaltung zufriedenstellender Verfahren in Entwicklung, Bewertung und Prüfung beziehungsweise Validierung können Drehgestellrahmen für den Einsatz im Schienenfahrzeug als geeignet erklärt werden. Dieser Norm-Entwurf legt Verfahren bezogen auf die Festigkeitsanforderungen unter verschiedenen Bedingungen für alle im Drehgestellrahmen enthaltenen Teile beziehungsweise Zusatzeinrichtungen fest. Die Wirkung von Lasten beziehungsweise Kompensation von wirkenden Kräften wird im Kontext verschiedener interner und externer Faktoren festgelegt. Dabei wird zwischen Lasten im Normalbetrieb und außergewöhnlichen Lasten in Bezug auf die verschiedenen im Drehgestellrahmen verbauten Komponenten unterschieden (Anhang C und Anhang D). Zusätzlich werden Nachweismethoden und Abnahmekriterien (Anhang E) vorgeschlagen. Zusätzlich werden Beispiele für statische Versuchsprogramme (Anhang F) und Ermüdungsversuchsprogramme (Anhang G) erläutert.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13749:2011-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Formelzeichen (Symbole) und Einheiten im Einklang mit den CEN-Regularien vom normativen Text in den informativen Anhang A verschoben, da diese lediglich für die anderen informativen Anhänge verwendet werden; b) vorherigen informativen Anhang C gestrichen und dafür auf EN 15663 verwiesen, welche nunmehr Angaben für Fahrzeugmassen abdeckt; c) informativen Anhang E neu bearbeitet, um rechnerische Festigkeitsnachweise und Freigabeverfahren nach EN 15827 darzustellen; d) einige Fehler in Gleichungen der Lastfall-Beispiele im informativen Anhang C berichtigt; e) Anleitung für Bauteillasten im informativen Anhang D überarbeitet, um die heutige Praxis besser zu spiegeln; f) höhere Gewichtung der Einschränkungen zu Angaben der Beispiellastfälle in den informativen Anhängen C, D, F und G und Hervorhebung, dass die Lasten nur verwendet werden sollten, wenn gezeigt werden kann, dass sie für die spezielle Konstruktion gültig sind; g) Norm redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 087-00-04 AA - Festigkeit/Kollisionssicherheit 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 256/SC 2 - Schienenfahrzeuge - Komponenten 

Ausgabe 2019-12
Erscheinung 2019-11-08
Frist zur Stellungnahme bis 2020-01-08
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 136,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Martin Rozinski

Rolandstr. 4
34131 Kassel

Tel.: +49 561 997918-29

Ansprechpartner kontaktieren