NA 087

DIN-Normenausschuss Fahrweg und Schienenfahrzeuge (FSF)

Norm-Entwurf [NEU]

DIN EN 13231-2
Bahnanwendungen - Oberbau - Abnahme von Arbeiten - Teil 2: Abnahme von reprofilierten Schienen im Gleis, Weichen, Kreuzungen und Schienenauszügen; Deutsche und Englische Fassung prEN 13231-2:2019

Titel (englisch)

Railway applications - Track - Acceptance of works - Part 2: Acceptance of reprofiling rails in plain line, switches, crossings and expansion devices; German and English version prEN 13231-2:2019

Einführungsbeitrag

Dieses Dokument (DIN EN 13231-2) wurde vom Technischen Komitee CEN/TC 256 Eisenbahnwesen erarbeitet, dessen Sekretariat von DIN gehalten wird. Dieser Teil dieser Europäischen Norm legt die technischen Anforderungen für Abnahme von Arbeiten an längs- und/oder querverlaufender Reprofilierung für Schienenköpfe in Gleis, Weichen, Kreuzungen und Schienenauszügen fest. Dies gilt für Vignoleschienen mit 46 kg/m und mehr nach EN 13674-1.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN EN 13231-3:2012-04 und DIN EN 13231-4:2013-06 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Zusammenfassen der beiden Normungsteile zu einer Norm, womit eine Neustrukturierung des Inhalts einhergeht; b) Entfernen der normativen Verweisungen; c) Hinzufügung weiterer Begriffe; d) Abschnitt 9 hinzugefügt; e) Anhänge E und F hinzugefügt; f) Norm redaktionell überarbeitet.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 087-00-01-12 UA - Inspizieren und Behandeln von Schienen 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 256/SC 1/WG 50 - Inspizieren und Behandeln von Schienen 

Ausgabe 2019-08
Originalsprache Deutsch, Englisch
Preis ab 147,20 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Sara Mellor

Rolandstr. 4
34131 Kassel

Tel.: +49 561 997918-23

Ansprechpartner kontaktieren