NA 066

DIN-Normenausschuss Nichteisenmetalle (FNNE)

Norm-Entwurf [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN EN 15703-1
Kupfer und Kupferlegierungen - Bestimmung des Mangangehaltes - Teil 1: Spektrophotometrisches Verfahren; Deutsche Fassung prEN 15703-1:2007

Titel (englisch)

Copper and copper alloys - Determination of manganese content - Part 1: Spectrophotometric method; German version prEN 15703-1:2007

Einführungsbeitrag

Dieser Teil der Normenreihe legt ein spektrophotometrisches Verfahren für die Bestimmung des Mangangehaltes in Kupfer und Kupferlegierungen fest, die als Gussstücke oder als plastisch oder nicht plastisch geformte Produkte vorliegen. Das Verfahren ist für Produkte mit Mangan mit Massenanteilen bis 6 % geeignet.
Kurzbeschreibung des Verfahrens: Lösen der Probe in einer Mischung aus Fluorborsäure und Salpetersäure. Oxidation des Mangans mit Kaliumperiodat zu Permanganat. Spektrophotometrische Bestimmung gegen eine Untergrundfärbung, die durch selektive Reduktion einer Permanganatsäure mit Natriumnitrit erhalten wird.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 50505: 1973-10, wurde folgende Änderungen vorgenommen: Säurelösung unter 4.11 nach neuen Erkenntnissen in leicht veränderter Zusammensetzung.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 066-02-06 AA - Analysenverfahren für NE-Metalle 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 133/WG 10 - Analysenverfahren 

Ausgabe 2007-08
Originalsprache Deutsch
Preis ab 49,36 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Ing.

Jörg Graßmann

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2315
Fax: +49 30 2601-42315

Ansprechpartner kontaktieren