NA 044

DIN-Normenausschuss Kältetechnik (FNKä)

Projekt

EN 15879-2, Prüfung und Leistungsbemessung von erdreichgekoppelten Direktübertragung-Wärmepumpen mit elektrisch angetriebenen Verdichtern zur Raumbeheizung und/oder -kühlung - Teil 2: Wasser(Sole)/Direktübertragung und Direktübertragung/Direktübertragung-Wärmepumpen

Kurzreferat

Diese Norm legt die Begriffe, Prüfbedingungen, Prüfverfahren für und Anforderungen an die Bemessung und Leistung von erdreichgekoppelten Wasser(Sole)/Direktübertragung und Direktübertragung/Direktübertragung-Wärmepumpen mit elektrisch angetriebenen Verdichtern fest, die zur Raumbeheizung und/oder Kühlung verwendet werden. Anstelle von Wasser kann auch Sole verwendet werden. Diese Europäische Norm gilt für werksseitig hergestellte Geräte mit horizontalen Erdreichkollektoren, welche entweder mit Wärmeübetragungsmedium oder Kältemittel (Direktübertragung) gefüllt sind. Im Falle von Geräten, die aus mehreren Teilen bestehen gilt diese Norm nur für solche, die als vollständige Funktionseinheit konstruiert und geliefert werden. Erdreichgekoppelten Direktübertragung/Wasser-Wärmepumpen werden in EN 15879-1 behandelt. Erdreichgekoppelten Direktübertragung/Luft-Wärmepumpen und Luft-Direktübertragung-Wärmepumpen werden in EN 15879-3 behandelt. Diese Norm gilt nicht für Geräte die transkritische Zyklen, wie zum Beispiel CO2 als Kältemittel, nutzen.

Beginn

2019-08-02

WI

00113085

Geplante Dokumentnummer

DIN EN 00113085

Projektnummer

04400320

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 044-00-06 AA - Elektromotorisch angetriebene Wärmepumpen und Luftkonditionierungsgeräte 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 113/WG 11 - Kältemittel Wasser-Wärmeübertrager mit Direktexpansion 

Ihr Ansprechpartner

Mareike Tscheuschner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2628
Fax: +49 30 2601-42628

Ansprechpartner kontaktieren