NA 054

DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK)

Norm [NEU]

DIN EN ISO 6259-2
Rohre aus Thermoplasten - Bestimmung der Eigenschaften im Zugversuch - Teil 2: Rohre aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U), orientiertem weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-O), chloriertem Polyvinylchlorid (PVC-C) und hochschlagzähem Polyvinylchlorid (PVC-HI) (ISO 6259-2:2020); Deutsche Fassung EN ISO 6259-2:2020

Titel (englisch)

Thermoplastics pipes - Determination of tensile properties - Part 2: Pipes made of unplasticized poly(vinyl chloride) (PVC-U), oriented unplasticized poly(vinyl chloride) (PVC-O), chlorinated poly(vinyl chloride) (PVC-C) and high-impact poly(vinyl chloride) (PVC-HI) (ISO 6259-2:2020); German version EN ISO 6259-2:2020

Einführungsbeitrag

Diese Norm legt ein Verfahren zur Bestimmung der Eigenschaften von Rohren aus Thermoplasten [Rohre aus weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U), orientiertem weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-O), chloriertem Polyvinylchlorid (PVC-C) und hochschlagzähem Polyvinylchlorid (PVC-HI)] im Zugversuch fest, insbesondere für die Eigenschaften Spannung an der Streckgrenze und Bruchdehnung. Für diese Norm ist der Arbeitsausschuss NA 054-05-02 AA "Prüfverfahren für Rohre" im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK) zuständig.

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 054-05-02 AA - Prüfverfahren für Rohre 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 155 - Kunststoff-Rohrleitungssysteme und Schutzrohrsysteme 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 138/SC 5 - Allgemeine Eigenschaften von Rohren, Fittings und Armaturen aus Kunststoffen und Zubehör - Prüfverfahren und Spezifikationen 

Ausgabe 2021-01
Originalsprache Deutsch
Übersetzung Englisch
Preis ab 70,60 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Wi.-Ing.

Guido Höppner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2296
Fax: +49 30 2601-42296

Ansprechpartner kontaktieren