NA 054

DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK)

Norm

DIN 16917-2
Rohre und Formstücke aus thermoplastischen Kunststoffen mit profilierter Wandung und glatter Rohrinnenfläche - Großrohre über DN 1200 für den Erdeinbau - Teil 2: Anforderungen an Rohre und Formstücke

Titel (englisch)

Pipes and fittings made of thermoplastic materials with profiled wall and smooth pipe inside - Large pipes over DN 1200 for underground installation - Part 2: Specifications for pipes and fittings

Einführungsbeitrag

Diese Norm gilt zusammen mit DIN 16917-1 für Rohre aus thermoplastischen Kunststoffen mit profilierten Wandungen und glatten Rohrinnenflächen aus den Werkstoffen Polyethylen (PE 80, PE 100 und PE-HD), Polypropylen (PP), Homo- und Copolymerisaten und weichmacherfreiem Polyvinylchlorid (PVC-U), mit einem Nenndurchmesser größer als 1 200 mm, die für den Erdeinbau bestimmt sind. Sie gilt auch für aus diesen Rohren hergestellte Formstücke. Diese Norm gilt für Rohre und Formstücke mit profilierter Wandung sowohl mit glatten Enden als auch mit angeformter Muffe, die mittels elastomerer Dichtringverbindungen beziehungsweise durch Heizelement-Stumpfschweißung, Extrusionsschweißung oder Heizwendelschweißung miteinander verbunden sind. Diese Norm legt Anforderungen (Maße von Rohren und Formstücken, für Werkstoffe, Rohrkonstruktionen, für Steifigkeitsklassen, Anwendungs- und Toleranzklassen), Prüfverfahren und Prüfparameter für Großrohre und Formstücke (DN > 1 200) fest und gibt Empfehlungen für die Einfärbung. Diese Norm wurde vom NA 054-05-04 AA "Profilierte Rohre aus thermoplastischen Kunststoffen mit glatter Innenwand" im DIN-Normenausschuss Kunststoffe (FNK) erarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 054-05-04 AA - Profilierte Rohre aus thermoplastischen Kunststoffen mit glatter Innenwand 

Ausgabe 2015-10
Originalsprache Deutsch
Preis ab 86,35 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Dipl.-Wi.-Ing.

Guido Höppner

Saatwinkler Damm 42/43
13627 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2296
Fax: +49 30 2601-42296

Ansprechpartner kontaktieren