NA 031

DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW)

Projekt

Krisenmanagement: Leitlinien für die Entwicklung einer Strategie

Kurzreferat

Dieses Dokument bietet Leitlinien für ein praxisorientiertes Krisenmanagement, um die strategischen Entscheidungsträger einer Organisation bei der Planung, Implementierung, Etablierung, dem Betrieb, der Überwachung, Überprüfung, Aufrechterhaltung und kontinuierlichen Verbesserung einer Krisenmanagementfähigkeit zu unterstützen. Es ist für jede Organisation gedacht, unabhängig von Standort, Größe, Art, Branche, Struktur oder Sektor. Dieses Dokument bietet Leitlinien für: - das Verständnis des Kontextes und der Herausforderungen des Krisenmanagements; - die Entwicklung der Krisenmanagementfähigkeit einer Organisation durch Vorbereitung (siehe 5.5); - das Erkennen der Komplexität, mit der ein Krisenstab im Einsatz konfrontiert ist; - die erfolgreiche Kommunikation während einer Krise; und - die Überprüfung und das Lernen. Es ist für Führungskräfte mit strategischer Verantwortung für die Verfügbarkeit einer Krisenmanagementfähigkeit gedacht. Es richtet sich an diejenigen, die unter der Leitung und im Rahmen der Richtlinien der obersten Führungsebene tätig sind, um: - die Krisenpläne und -strukturen zu implementieren; und - die mit der Fähigkeit verbundenen Verfahren aufrechtzuerhalten und zu gewährleisten. Es ist nicht für die Reaktion auf Notfälle und Zwischenfälle gedacht (diese erfordern die Anwendung operativer Verfahren, während das Krisenmanagement auf einer adaptiven und flexiblen strategischen Reaktion beruht). Er deckt nicht die Interoperabilität, die Befehls- und Kontrollsysteme oder das Business Continuity Management ab. Auch wenn es wichtig ist, sich der menschlichen und kulturellen Faktoren bewusst zu sein, da sie bei der Arbeit als Einzelperson und als Teil von Gruppen Stress verursachen können, ist es jedoch nicht Zweck dieses Dokuments, Aspekte dieser Bereiche im Detail zu untersuchen.

Beginn

2021-06-18

WI

00391023

Geplante Dokumentnummer

DIN EN ISO 22361

Projektnummer

03101314

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 031-05-02 AA - Organisations- und Steuerungsnormen für den Bevölkerungsschutz 

Zuständiges europäisches Arbeitsgremium

CEN/TC 391/WG 3 - Krisenmanagement/Zivilschutz 

Zuständiges internationales Arbeitsgremium

ISO/TC 292/WG 9 - Krisenmanagement 

Ihr Kontakt

Dr.

Jörg Megow

Am DIN-Platz, Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2564
Fax: +49 30 2601-42564

Zum Kontaktformular