NA 031

DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW)

Norm [ZURÜCKGEZOGEN]

DIN 14555-1
Rüstwagen und Gerätewagen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen

Titel (englisch)

Vehicles carrying tools and gears - Part 1: General requirements

Einführungsbeitrag

Die Norm, die vorgesehene Änderung und der Norm-Entwurf wurden vom FNFW-Arbeitsausschuss (AA) 192.3B "Sonstige Fahrzeuge" erstellt.

DIN 14555-1:

Die Überarbeitung war notwendig geworden, um den technischen Inhalt den veränderten Gegebenheiten (u. a. die Zusammenlegung von RW 1 und RW 2 zu einem Rüstwagen RW nach DIN 14555-3) anzupassen. Zu den allgemeinen Anforderungen in DIN EN 1846-2 wurden ergänzende und/oder einschränkende typenspezifische Anforderungen an technische Einrichtungen für Rüstwagen und Gerätewagen festgelegt. Die technischen Einrichtungen, die in der Norm berücksichtigt werden, sind die Zugeinrichtung mit maschinellem Antrieb, der Generator, der tragbare Stromerzeuger und der Lichtmast.

DIN 14555-3/A1 (Entwurf):

Die vorgesehene Änderung wurde nach einjähriger Erfahrung mit dem Fahrzeugtyp Rüstwagen RW und den gegenüber den Vorgänger-Ausgaben vollständig überarbeiteten Ausführungen zur Beladung vorgenommen, um

  • die in der Standardbeladung aufgeführten Ausrüstungsgegenstände dem neuesten Stand der Technik anzupassen
  • durch kleinere Änderungen der Festlegungen zu einzelnen Ausrüstungsgegenständen dem Anwender der Norm zu ermöglichen, das entsprechende Produkt aus einer größeren Anzahl möglicher Hersteller/Lieferanten bzw. aus einem größeren Produktspektrum auszuwählen.

DIN 14555-12 (Entwurf):

Der Norm-Entwurf enthält die vorgesehene Neuausgabe der zusammengefassten Normen DIN 14555-12:1997-10 (GW-G3) und DIN 14555-13:1997-10 (GW-G2).

Der Gerätewagen Gefahrgut GW-G dient dem Umweltschutz und stellt Geräte bereit, die zum Durchführen von Sofortmaßnahmen bei der Bekämpfung von Unfällen mit gefährlichen Stoffen - einschließlich Mineralöle - erforderlich sind. Die Aufgabe der Fahrzeugbesatzung besteht im Allgemeinen in der Ausgabe und Bereitstellung der Ausrüstung. Das erforderliche Personal für den Gefahrguteinsatz muss daher mindestens über ein wasserführendes Löschgruppenfahrzeug herangeführt werden, das auch zur Sicherstellung des Brandschutzes dient.

Um für die Einsatzkräfte im Schadensfall die bestmögliche Durchführung ihrer Aufgaben sicherstellen zu können, sind in dem Norm-Entwurf neben den Anforderungen an das Fahrgestell, an den Aufbau und an die technischen Einrichtungen die vollständig überarbeitete feuerwehrtechnische Beladung festgelegt.

Änderungsvermerk

Gegenüber DIN 14555-1:1989-05 wurden folgende Änderungen vorgenommen: a) Begriffe überarbeitet; b) Aufzählung der Rüstwagen- und Gerätewagentypen gestrichen; c) Anforderungen an die Zugeinrichtung mit maschinellem Antrieb überarbeitet; d) Anforderungen an den Generator überarbeitet; e) Anforderungen an den tragbaren Stromerzeuger überarbeitet; f) Anforderungen an den Lichtmast überarbeitet; g) Bedienung ist entfallen; h) Inhalt redaktionell überarbeitet.

Dokument: zitiert andere Dokumente

Dokument: wird in anderen Dokumenten zitiert

Zuständiges nationales Arbeitsgremium

NA 031-04-07 AA - Sonstige Fahrzeuge 

Ausgabe 2003-10
Originalsprache Deutsch
Preis ab 23,80 €
Inhaltsverzeichnis

Ihr Ansprechpartner

Herr Dipl.-Ing.

Michael Behrens

Burggrafenstr. 6
10787 Berlin

Tel.: +49 30 2601-2340
Fax: +49 30 2601-42340

Ansprechpartner kontaktieren