NA 031

DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW)

Mitteilungen

Hier finden Sie aktuelle Mitteilungen des Normenausschusses Feuerwehrwesen.

Mitteilungen durchsuchen

2024-02: Überarbeitung der baulichen Symbole nach DIN 14034-6 abgeschlossen Norm erscheint voraussichtlich im April 2024

( 2024-02-23 )  Im Januar 2024 konnte im NA 031-04-01 AA „Begriffe und Bildzeichen“ die Überarbeitung der Norm DIN 14034-6 über bauliche Symbole abgeschlossen werden, so dass voraussichtlich im April 2024 die Neuausgabe der Norm erfolgt. In dieser Norm DIN 14034-6 „Graphische Symbole für das Feuerwehrwesen – Teil 6: Bauliche Einrichtungen“ sind die graphischen Symbole festgelegt, die im Bereich des Feuerwehrwesens z. B. in Feuerwehrplänen oder Feuerwehr-Einsatzplänen zum Darstellen der auf Grundstücken oder in Gebäuden oder baulichen Anlagen vorhandenen Einrichtungen angewendet werden. Sie dienen auch als Hinweis auf bestimmte Eigenschaften von Gebäudeteilen. In der Neuausgabe der Norm sind folgende signifikanten Änderungen enthalten: kleine Felder für zusätzliche Informationen/Kennzeichnungen und/oder Klassifizierungen ober‐ bzw. unterhalb der Symbole für bauliche Einrichtungen sowie allgemeines graphisches Symbol für Bedienstellen aufgenommen; in der Konsequenz sind die, in der früheren ... Mehr 

2024-02: Überarbeitung von DIN 14092 Feuerwehrhäuser abgeschlossen Normen erscheinen voraussichtlich im April 2024

( 2024-02-23 )  Im FNFW-Arbeitsausschuss NA 031-04-02 AA „Bauliche Anlagen und Einrichtungen“ konnte die Überarbeitung der Normenreihe DIN 14092 “Feuerwehrhäuser“ im Januar 2024 abgeschlossen werden. Die Überarbeitung von DIN 14092 war notwendig geworden, um den technischen Inhalt an den Stand der Technik anzupassen. Die Normenreihe gilt für Feuerwehrhäuser und legt allgemeine Planungsgrundlagen fest. Feuerwehrhäuser können unterschiedlichen Funktionen dienen, als a) Feuerwehrhäuser für ehrenamtliche Einsatzkräfte, und b) Feuerwachen, die Berufsfeuerwehren oder Feuerwehren mit hauptamtlichen Kräften zur Durchführung des Wachbetriebes dienen. In den Normen werden Feuerwehrhäuser für ehrenamtliche Einsatzkräfte und Feuerwachen zusammenfassend als Feuerwehrhäuser benannt. DIN 14092 „Feuerwehrhäuser“ besteht aktuell aus: Teil 1: Planungsgrundlagen Teil 3: Feuerwehrübungsturm Teil 7: Werkstätten Die Planungsgrundlagen nach dieser Normenreihe sollen es Architekten, Planern, Feuerwehren und ... Mehr 

2024-02: Unterspannungswarner in Feuerwehrfahrzeugen

( 2024-01-31 )  Der FNFW-Arbeitsausschuss NA 031-04-06 AA „Allgemeine Anforderungen an Feuerwehrfahrzeuge – Löschfahrzeuge – SpA zu CEN/TC 192/WG 3“ hat sich auf seiner letzten Sitzung im Januar 2024 in Ratingen gegen die verpflichtende Aufnahme eines Unterspannungswarners in E DIN 14502-2 „Feuerwehrfahrzeuge – Teil 2: Zusätzliche Festlegungen zu DIN EN 1846-2 und DIN EN 1846-3 (Vorschlag für eine Europäische Norm)“ entschieden und bewusst nur die folgende Empfehlung ausgesprochen: „Es sollte ein Unterspannungswarner vorhanden sein.“ In E DIN 14502-2 ist als eine mögliche Lösung bereits ein Batteriewächter beschrieben. Dieser muss sicherstellen, dass die Kapazität der Fahrzeugbatterien auch bei Betrieb von Ladestationen (z. B. für Handscheinwerfer) immer soweit erhalten bleibt, dass das Feuerwehrfahrzeug gestartet werden kann. Unterspannungswarner dienen als Ergänzung durch optische und akustische Signalisierung dieses kritischen Zustandes. Diese optische und akustische Signalisierung hat in ... Mehr 

2023-12: Fachinformation zu Anschlussbedingungen für BMA der Brandschutzdienststellen/Leitstellen/ Feuerwehren Durch die fortschreitende Normung sind technische Anforderungen in Anschlussbedingungen für Brandmeldeanlagen nicht mehr notwendig.

( 2023-12-11 )  Seit dem Jahr 1966 wird in Deutschland unter anderem versucht, einheitliche Regelungen für die Aufschaltung von Brandmeldeanlagen auf die öffentlichen Feuerwehren zu erhalten. Die zugehörige Einführung einer Normen-Reihe im Jahr 1966 (DIN 14675 „Feuermelde- und Alarmanlagen – Aufbau und Betrieb“ in vier Teilen) hat leider keinen Erfolg gebracht, vielmehr wurde der zugehörige Teil dieser Normen-Reihe ein paar Jahre später in einen reinen technischen Fokus geändert und innerhalb einer Folgeausgabe im Jahr 1979 integriert. Aus einer Norm für die organisatorischen und vertraglichen Anforderungen wurde eine Norm, die sich zunehmend auf die rein technischen Grundlagen fokussierte, sodass die eigentlich vorgesehenen Anschlussbedingungen nicht mehr berücksichtigt wurden. Mittlerweile gibt es in Deutschland mehr als 500 unterschiedliche Versionen von Anschlussbedingungen, die noch immer als TAB (Technische Aufschaltbedingungen) bezeichnet werden, obwohl die technischen Grundlagen seit ... Mehr 

2023-07: Ehrung und Verabschiedung von Claus Caspari Im Rahmen der Sitzung des FNFW-Beirates wurde Claus Caspari (Bosch Sicherheitssysteme GmbH) durch Karsten Göwecke (Vorsitzender des FNFW) und Andreas Schleifer (Geschäftsführer FNFW) im Namen des FNFW-Vorstandes und FNFW-Beirates für sein über 15-jähriges Engagement geehrt und verabschiedet.

( 2023-07-17 )  Herr Caspari wurde im Oktober 2007 im damaligen NA 031-02-01 AA „Brandmelde- und Feueralarmanlagen“ erstmalig zur Mitarbeit autorisiert und aufgenommen. Zu dieser Zeit wurden im Ausschuss viele erste Entscheidungen im Bereich der Brandmeldeanlagen getroffen. Bereits 2008 engagierte sich Herr Caspari auch als deutscher Experte in den europäischen Gremien, z. B. in CEN/TC 72/WG 3 und WG 7. Weitere Gremien folgten sowohl auf CEN- als auch auf ISO-Ebene zeitnah. 2011 übernahm er die Obmannschaft des nationalen Ausschusses zu den Brandmelde- und Feueralarmanlagen und schließlich sogar die Leitung des gesamten Fachbereichs in 2015, die Übernahme die Delegationsleitung auf europäischer Ebene sowie 2018 den stellvertretenden Vorsitz des FNFW Lenkungsausschusses. Herrn Casparis „großes Projekt“ seit Beginn seiner Arbeiten im FNFW ist die EN 54-2 "Brandmeldeanlagen – Teil 2: Brandmelderzentralen". Sein Wirken prägte eine große Kontinuität und Verlässlichkeit auf nationaler und ... Mehr 

2023-05: Robotersysteme für den Einsatz in Schadenslagen DIN SPEC 91477 im Mai 2023 erschienen

( 2023-06-15 )  Lösch- und Rettungseinsätze, die Bewältigung von Umweltschäden oder industriellen Großschadenslagen sowie von Naturkatastrophen und terroristischen Anschlägen sind für die Einsatzkräfte häufig sehr komplex, unübersichtlich und mitunter auch gefährlich. Trotz Schutzausrüstung und guter Ausbildung werden alljährlich Einsatzkräfte verletzt oder auch getötet. Dank der fortschreitenden Technologisierung können bereits jetzt mobile Robotersysteme zunehmend Aufgaben übernehmen: Ab sofort unterstützt die mit Ausgabe Mai 2023 veröffentlichte DIN SPEC 91477 Hersteller und Anwender bei der Entwicklung und dem zielgerichteten Einsatz von Robotersystemen zum Einsatz bei Schadensereignissen DIN SPEC 91477-1 „Robotersysteme für den Einsatz in Schadenslagen - Teil 1: Allgemeine Anforderungen“ legt Anforderungen für Robotersysteme fest, die in oder zur Prävention von Schadenslagen eingesetzt werden, und beschreibt Vorgaben zur Kooperation unterschiedlicher Systeme miteinander. Die Bekämpfung von ... Mehr 

2023-01: Neuausgabe der GW-G-Norm DIN 14555-12 erscheint voraussichtlich im März 2023

( 2023-01-24 )  Voraussichtlich im März 2023 wird die Neuausgabe von DIN 14555-12 „Rüstwagen und Gerätewagen – Teil 12: Gerätewagen Gefahrgut GW-G“ erschienen, die vom Arbeitsausschuss NA 031-04-07 AA „Sonstige Fahrzeuge“ im DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW) zum Druck als Norm freigegeben wurde. Der Gerätewagen Gefahrgut GW-G ist ein Feuerwehrfahrzeug mit einer feuerwehrtechnischen Beladung als Sonderausrüstung für übliche ABC-Lagen (englisch: CBRN), dessen Besatzung aus einem Trupp (1/2), mindestens aber aus einem Führer/einer Führerin und einem Maschinisten/einer Maschinistin besteht. Der GW-G dient dem Umweltschutz und stellt Geräte bereit, die zum Durchführen von Sofortmaßnahmen bei der Bekämpfung von Unfällen mit gefährlichen Stoffen – einschließlich Mineralöle – erforderlich sind. Die Fahrzeugbesatzung dient im Allgemeinen nur zur Ausgabe und Bereitstellung der Ausrüstung. Das erforderliche Personal für den Gefahrguteinsatz muss mindestens über ein wasserführendes ... Mehr 

2022-08: Aktualisierte Muster-Energiebilanz für Feuerwehrfahrzeuge veröffentlicht Neuausgabe Juli 2022 auf DIN-FNFW-Homepage herunterladbar

( 2022-08-11 )  Seit kurzem ist die mit Stand Juli 2022 aktualisierte neue Muster-Energiebilanz für Feuerwehrfahrzeuge auf der DIN-FNFW-Homepage herunterladbar. Die Muster-Energiebilanz hat keinen normativen Charakter! Sie wurde im Arbeitsausschuss NA 031-04-06 AA „Allgemeine Anforderungen an Feuerwehrfahrzeuge – Löschfahrzeuge – SpA zu CEN/TC 192/WG 3“ des DIN-Normenausschusses Feuerwehrwesen (FNFW) erstellt und soll als Tabelle mit Rechenfunktion im Excel-Format die energetische Auslegung von Feuerwehrfahrzeugen erleichtern. Die Tabelle wurde als Excel-Datei so aufgearbeitet, dass individuelle Energiebilanzen durch Eintragen bzw. Ändern von Werten möglich sind. Neben dem Excel-Format ist die Tabelle auch im plattformunabhängigen PDF-Format verfügbar. Mit der Energiebilanz lässt sich klar erkennen, ob der zu erwartende Energiebedarf abgedeckt werden kann, oder ob durch Auswahl von verbrauchsgünstigerer Ausstattung nachgebessert werden muss. Der Arbeitsausschuss NA 031-04-06 AA hatte in einem ... Mehr 

Thomas Knauer (Berliner Feuerwehr), Inga Tröster (Senior Teamkoordinatorin bei DIN), Karsten Göwecke (Ständiger Vertreter des Landesbranddirektors Berlin), Prof. Ernst-Peter Döbbeling, Dr. Bärbel Wernicke (Abteilungsleiterin Leben und Umwelt bei DIN), Andreas Schleifer (Geschäftsführer DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen)
© DIN

2022-03: Beuth Denkmünze verliehen Feierliche Übergabe der Beuth Denkmünze an Prof. Ernst-Peter Döbbeling

( 2022-04-04 )  Nachdem die Ehrung von Herrn Prof. Ernst-Peter Döbbeling im Rahmen der Beiratssitzung des FNFW am 29. April 2021 Corona-bedingt leider nur virtuell erfolgen konnte (siehe https://www.din.de/de/din-und-seine-partner/din-e-v/ehrungen/ehrung-fuer-professor-ernst-peter-doebbeling-801170), wurde dies nun in einem kleinen feierlichen Rahmen am 30. März 2022 in Berlin nachgeholt. In diesem Zusammenhang wurden nochmals die besonderen Verdienste von Herrn Prof. Döbbeling im Bereich der nationalen, europäischen und internationalen Normung der Gefahrenabwehr sowie der Sicherheit und Resilienz, der Technische Normung für die zivile Sicherheit sowie der Organisations- und Steuerungsnormen für den Bevölkerungsschutz betont. Mehr 

2021-08: Anfragen an den NA 031-02-06 AA bezüglich aktueller Normen oder Projekte Antworten zu bereits gestellten Anfragen finden Sie im FAQ

( 2021-08-20 )  Für Anfragen an den NA 031-02-06 AA bezüglich aktueller Normen oder Projekte (z. B. DIN 14675), nutzen Sie bitte das Formblatt für Anfragen. Anfrage zu Dokument Stand Anfrage zu Laufkarte und Seitenriss (Link zum PDF der Anfrage) DIN 14675 Januar 2021 Anfrage zu TABs und Rücksetzung BMA (Link zum PDF der Anfrage) DIN 14675 März 2021 Anfrage zu DIN 14675-1, Anhang A.5 bzgl. Auslösung des FSE (Link zum PDF der Anfrage) DIN 14675-1 August 2021 Anfrage zu DIN 14675-1, Punkt b) bzgl. Wort Leistungsmerkmale der BMZ DIN 14675-1 Juni 2022 Mehr