NA 031

DIN-Normenausschuss Feuerwehrwesen (FNFW)

2021-05-26

2021-05: Sperrwerkzeugkästen DIN 14800-12 und -20 als Normen verabschiedet

Normen werden voraussichtlich im 3. Quartal 2021 veröffentlicht

Der FNFW-Arbeitsausschuss NA 031-04-09 AA „Sonstige Ausrüstung – SpA zu CEN/TC 192/WG 5“ hat auf seiner letzten Sitzung am 2021-05-04 die Veröffentlichung der neuen Normen für Sperrwerkzeugkästen zur Tür- bzw. Fensteröffnung beschlossen.

Die Normen DIN 14800-12 „Feuerwehrtechnische Ausrüstung für Feuerwehrfahrzeuge – Teil 12: Werkzeugkasten Türöffnung“ und DIN 14800-20 „Feuerwehrtechnische Ausrüstung für Feuerwehrfahrzeuge – Teil 20: Werkzeugkasten Fensteröffnung“ werden voraussichtlich im 3. Quartal 2021 veröffentlicht.

DIN 14800-12 gilt für Sperrwerkzeugkästen mit bei Feuerwehreinsätzen häufig genutzten Werkzeugen zum Öffnen von Türen, die als feuerwehrtechnische Ausrüstung auf Feuerwehrfahrzeugen mitgeführt werden. Für das Fensteröffnungswerkzeug gilt DIN 14800-20.

Gegenüber der Vorgängerausgabe DIN 14800-12 von Dezember 2013 wurden folgende signifikanten Änderungen vorgenommen:

  • Bezeichnung geändert
  • Werkzeuge vollständig überarbeitet und aktualisiert
  • Ausführung des Kastens überarbeitet
  • Aufteilung in mehrere Kästen ermöglicht.

DIN 14800-20 ist anzuwenden für Sperrwerkzeugkästen mit bei Feuerwehreinsätzen häufig genutzten Werkzeugen speziell zum Öffnen von Fenstern. Die Erweiterung mit diesem neuen Teil 20 soll dem gestiegenen Bedarf für Öffnungswerkzeuge moderner Fenster Rechnung getragen werden.

Soweit möglich, ist bei der Bestückung auf genormte Werkzeuge und Gegenstände zurückgegriffen worden. Es wird in den Normen darauf hingewiesen, dass bei einer möglichen Raum- und Massenreserve die Beladung der Kästen nach eigenen Wünschen ergänzt werden darf.

Ihr Kontakt

DIN e. V.

Michael Behrens

Am DIN-Platz
Burggrafenstraße 6
10787 Berlin

Zum Kontaktformular